PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992010017) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG DER BELASTUNG UND/ODER DER BELASTBARKEIT ELEKTRONISCH GEREGELTER BAUTEILE ODER BAUGRUPPEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/010017 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1991/000943
Veröffentlichungsdatum: 11.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 02.12.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 25.06.1992
IPC:
H02H 6/00 (2006.01) ,H02H 7/085 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
6
Schutzschaltungen für den Not- oder Störungsfall, die auf unerwünschtes Abweichen von den normalen, nicht-elektrischen Arbeitsbedingungen ansprechen und die Simulatoren für die zu schützenden Geräte verwenden, z.B. Verwendung thermischer Abbilder
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
7
Schutzschaltungsanordnungen, die in besonderer Weise für bestimmte Arten von elektrischen Maschinen oder Geräten oder für den abschnittsweisen Schutz von Kabel- oder Leitungssystemen ausgebildet sind und ein selbsttätiges Abschalten im Falle eines unerwünschten Abweichens von normalen Betriebsbedingungen bewirken
08
für dynamoelektrische Motoren
085
gegen Überlastung
Anmelder:
BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT [DE/DE]; Ketschendorfer Straße 38-50 D-8630 Coburg, DE (AllExceptUS)
BECKER, Herbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
WAGNER, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
JÜRJENS, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
ELIASSON, Anders [SE/SE]; SE (UsOnly)
MAGNUSSON, Lars [SE/SE]; SE (UsOnly)
HÖGBERG, Bo [SE/SE]; SE (UsOnly)
KESSLER, Michael [DE/DE]; DE (UsOnly)
RUSS, Detlef [DE/DE]; DE (UsOnly)
STROBEL, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BECKER, Herbert; DE
WAGNER, Klaus; DE
JÜRJENS, Gerhard; DE
ELIASSON, Anders; SE
MAGNUSSON, Lars; SE
HÖGBERG, Bo; SE
KESSLER, Michael; DE
RUSS, Detlef; DE
STROBEL, Ulrich; DE
Vertreter:
MAIKOWSKI & NINNEMANN; Xantener Straße 10 D-1000 Berlin 15, DE
Prioritätsdaten:
P 40 38 198.630.11.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG DER BELASTUNG UND/ODER DER BELASTBARKEIT ELEKTRONISCH GEREGELTER BAUTEILE ODER BAUGRUPPEN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR FINDING THE LOAD AND/OR LOADABILITY OF ELECTRONICALLY CONTROLLED COMPONENTS OR GROUPS OF COMPONENTS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE DETERMINATION DE LA SOLLICITATION ET/OU DE LA RESISTANCE A LA SOLLICITATION DE COMPOSANTS OU DE GROUPES DE COMPOSANTS A REGLAGE ELECTRONIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Ermittlung der Belastung und/oder der Belastbarkeit elektrischer oder elektronischer Bauteile oder Baugruppen, die über eine Leistungssteuerstufe aus einer Spannungsquelle gespeist werden und deren stromabhängiges kalorisches Verhalten bekannt ist, bei dem a) die Wärmeleitfähigkeit und die Wärmekapazität der Bauteile oder Baugruppen (1) bestimmt werden, b) zumindest ein Anfangswert der Temperatur an den Bauteilen oder Baugruppen (1) oder in der Umgebung der Bauteile oder Baugruppen (1) erfaßt und gespeichert wird, c) der durch die Leistungssteuerstufe (5) fließende Strom und/oder die Leistung erfaßt und gespeichert wird und d) mittels eines die Wärmeleitfähigkeit und Wärmekapazität der Bauteile oder Baugruppen beinhaltenden Algorithmus aus dem gespeicherten Temperatur-Ausgangswert und dem Strom- und/oder Leistungswert die momentane Temperatur der Bauteile oder Baugruppen berechnet wird.
(EN) Process for finding the load and/or loadability of electrical or electronic components or groups of components which are powered from a voltage source via a power control stage and whose current-dependent calorific behaviour is known, in which: a) the heat conductivity and capacity of the components or groups of components (1) are determined; b) at least one initial value of the temperature is measured on the components or groups of components (1) or in their environment and stored; c) the current flowing through the power control stage (5) and/or the power is detected and stored; and d) the momentary temperature of the components or groups of components is calculated from the stored initial temperature and the current and/or power via an algorithm containing the heat conductivity and capacity of the components or groups of components.
(FR) Selon un procédé de détermination de la sollicitation et/ou de la résistance à la sollicitation de composants ou de groupes de composants électriques ou électroniques alimentés par une source de tension par l'intermédiaire d'un étage de commande de la puissance et dont le comportement calorique en fonction du courant est connu: a) la conductibilité et la capacité thermiques des composants ou des groupes de composants (1) sont déterminées; b) au moins une valeur initiale de la température des composants ou des groupes de composants (1), ou aux alentours des composants ou des groupes de composants (1), est détectée et enregistrée; c) le courant qui s'écoule à travers l'étage (5) de commande de puissance, et/ou la puissance, sont détectés et enregistrés et; d) la température momentanée des composants ou des groupes de composants est calculée à partir de la valeur initiale enregistrée de la température et de la valeur du courant et/ou de la puissance, sur la base d'un algorithme qui contient la conductibilité et la capacité thermiques des composants ou des groupes de composants.
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, MC, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0559726