PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992009875) VERFAHREN ZUM ERKENNEN VON ANORMALEN VERBRENNUNGEN IN EINEM ZYLINDER EINER BRENNKRAFTMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/009875 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/002157
Veröffentlichungsdatum: 11.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 15.11.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.02.1992
IPC:
G01M 15/11 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
M
Prüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Prüfen von Kraft- und Arbeitsmaschinen
04
Prüfen von Verbrennungskraftmaschinen, z.B. diagnostisches Prüfen von Kolbenmotoren
11
durch Erfassen von Fehlzündungen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
ANGERMEIER, Anton [DE/DE]; DE (UsOnly)
WIER, Manfred [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ANGERMEIER, Anton; DE
WIER, Manfred; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AG; Postfach 22 16 34 D-8000 München 22, DE
Prioritätsdaten:
90123132.403.12.1990EP
Titel (DE) VERFAHREN ZUM ERKENNEN VON ANORMALEN VERBRENNUNGEN IN EINEM ZYLINDER EINER BRENNKRAFTMASCHINE
(EN) PROCESS FOR RECOGNIZING ABNORMAL COMBUSTION IN A CYLINDER OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) PROCEDE DE RECONNAISSANCE DE COMBUSTION ANORMALE DANS UN CYLINDRE D'UN MOTEUR A COMBUSTION INTERNE
Zusammenfassung:
(DE) Die Drehzahl für jeden Zylinder wird an zwei Kurbelwellenstellungen (z1, z2) ermittelt. Die Kurbelwellenstellungen (z1, z2) sind auf den Fall einer anormalen Verbrennung optimiert. Eine anormale Verbrennung wird erkannt, wenn je nach gewählter Definition der Drehzahldifferenz $g(D)T ein Grenzwert GW unter- bzw. überschritten wird.
(EN) The speed of rotation is determined for each cylinder at two positions (z1, z2) of the crankshaft. The positions (z1, z2) of the crankshaft are optimized for the occurrence of abnormal combustion, which is recognized when, according to a selected definition of the differential speed of rotation $g(D)T, a threshold value GW is not reached or is exceeded.
(FR) La vitesse de rotation est déterminée pour chaque cylindre à deux positions (z1, z2) du vilebrequin. Les positions (z1, z2) du vilebrequin sont optimisées pour détecter une combustion anormale qui est reconnue lorsqu'une valeur limite GW, correspondant à une définition sélectionnée de la vitesse différentielle de rotation $g(D)T, n'est pas atteinte ou est dépassée.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0560921US5394742JPH06503167