PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992009683) VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG VON ZELLMASSE UND/ODER FERMENTIERUNGSPRODUKTEN UNTER STERILEN BEDINGUNGEN SOWIE VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/009683 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/002189
Veröffentlichungsdatum: 11.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 21.11.1991
IPC:
C12M 1/36 (2006.01) ,C12N 1/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
M
Vorrichtungen für Enzymologie oder Mikrobiologie
1
Vorrichtungen für Enzymologie oder Mikrobiologie
36
einschließlich einer Steuerung abhängig von Verfahrensbedingungen oder Zeit, z.B. automatisch gesteuerte Gärvorrichtungen
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
1
Mikroorganismen, z.B. Protozoen; Zusammensetzungen daraus; Verfahren zum Züchten, Konservieren oder Erhalten der Lebensfähigkeit von Mikroorganismen oder Zusammensetzungen von Mikroorganismen; Verfahren zur Herstellung oder Isolierung einer Mikroorganismen enthaltenden Zusammensetzung; Nährböden hierfür
Anmelder:
KARL MÜLLER & CO. KG [DE/DE]; Klagenfurter Straße 1-3 D-7000 Stuttgart 30, DE
Erfinder:
METZ, Michael; DE
Vertreter:
WUESTHOFF, Franz ; Schweigerstr. 2 D-8000 München 90, DE
Prioritätsdaten:
P 40 37 325.823.11.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG VON ZELLMASSE UND/ODER FERMENTIERUNGSPRODUKTEN UNTER STERILEN BEDINGUNGEN SOWIE VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
(EN) PROCESS FOR PRODUCING CELL MASS AND/OR FERMENTATION PRODUCTS IN STERILE CONDITIONS AND DEVICE FOR IMPLEMENTING THE PROCESS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE PRODUCTION DE MASSES CELLULAIRES ET/OU DE PRODUITS DE FERMENTATION DANS DES CONDITIONS STERILES ET DISPOSITIF POUR METTRE EN ×UVRE CE PROCEDE
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Erzeugung von Zellmasse und/oder Fermentierungsprodukten unter sterilen Bedingungen, bei dem das Fermentierungsgemisch wenigstens zeitweise im Kreislauf geführt wird und Stoffwechselprodukte der kultivierten Zellen und gegebenenfalls Zellmasse abgetrennt werden, welches Verfahren die folgenden Schritte aufweist: Beschicken der Fermentationsanlage mit einer zum Starten der gewünschten Zellkultur ausreichenden Menge an Nährmedium; Sterilisieren der Anlage sowie Einstellen der gewünschten Nährmediumkonzentration; Beimpfen des Nährmediums mit der Animpfkultur und ungestörtes Wachsenlassen der Kultur über einen definierten Zeitraum; Steigerung der Konzentration des Nährmediums auf die spezifische Nährmediumkonzentration der Zellkultur bei gleichzeitiger Steigerung des Nährmediumvolumens auf das Arbeitsvolumen der Anlage sowie der Zellkonzentration; Übergang zu kontinuierlicher Verfahrensweise unter Austausch des Nährmediums und Abtrennung der Stoffwechselprodukte sowie vollständiger oder teilweiser Zellrückführung; Abbruch der kontinuierlichen Verfahrensweise zu einem gewünschten Zeitpunkt und Ernte der Zellmasse unter sterilen Bedingungen; und gegebenenfalls Wiederholung eines Teils der oder aller vorgenannter Schritte in der genannten Reihenfolge, sowie Vorrichtung zur Durchführung dieses Verfahrens.
(EN) A process for producing cell mass and/or fermentation products in sterile conditions in which the fermentation mixture is at least periodically circulated and products of the metabolism of the cultivated cells and, where appropriate, cell mass are separated, said process comprising the steps below: providing the fermentation plant with a sufficient quantity of nutrient medium to start the desired cell culture; sterilising the plant and setting to the desired nutrient medium concentration; injecting the nutrient medium with the injection culture and leaving the culture develop without disturbance for a certain time; raising the concentration of the nutrient medium to the specific value for cell culture with a simultaneous increase in its volume to the working volume of the plant and increasing the cell concentration; transition to continuous operation with the exchange of the nutrient medium and separation of the metabolism products and total or partial return of cells; interruption of the continuous process at a desired time and harvesting of the cell mass in sterile conditions; and, where appropriate, repetition of a part or all of the aforementioned steps in the sequence given; and device for implementing this process.
(FR) Selon un procédé de production de masses cellulaires et/ou de produits de fermentation dans des conditions stériles, le mélange de fermentation est mis en circulation au moins de temps en temps et les produits du métabolisme des cellules cultivées ainsi que, le cas échéant, des masses cellulaires sont extraits. Le procédé comprend les étapes suivantes: introduction dans l'installation de fermentation d'une quantité de milieu de culture suffisante pour faire démarrer la culture voulue de cellules; stérilisation de l'installation et ajustement de la concentration voulue en milieu de culture; inoculation dans le milieu de culture de la culture d'inoculation et croissance non dérangée de la culture pendant une période définie; accroissement de la concentration en milieu de culture jusqu'à la concentration en milieu de culture spécifique à la culture de cellules, et, parallèlement, augmentation du volume de milieu de culture jusqu'à obtention du volume utile de l'installation, et, également, augmentation de la concentration cellulaire; passage à un mode continu de traitement avec remplacement du milieu de culture et extraction des produits du métabolisme des cellules, ainsi que réintroduction totale ou partielle des cellules; interruption à un moment voulu du mode continu de traitement et récolte de la masse cellulaire dans des conditions stériles; et, le cas échéant, répétition d'une partie des étapes susmentionnées, ou de toutes les étapes susmentionnées, dans l'ordre mentionné. Un dispositif permet de mettre en ÷uvre ce procédé.
Designierte Staaten: AU, BG, BR, CA, CS, FI, HU, JP, KP, KR, MC, NO, SU
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CZPV1992-1883FI922172NO19922887ES2090199EP0487867RU02105059
US5981260JPH05503635CA2074466KR1019920703786AU1991089466DK0487867
BG61039