PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992009606) OPTISCH AKTIVE THIAZOLOISOINDOLINON-DERIVATE MIT ANTIVIRALER WIRKUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/009606 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/002205
Veröffentlichungsdatum: 11.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 22.11.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.04.1992
IPC:
C07D 513/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
513
Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System mindestens einen Heteroring mit Stickstoff- und Schwefelatomen als einzige Ring-Hetereoatome enthalten, soweit nicht in den Gruppen C07D463/ , C07D477/258
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
Anmelder:
BOEHRINGER MANNHEIM GMBH [DE/DE]; Sandhoferstr. 116 D-68298 Mannheim, DE (AllExceptUS)
ZILCH, Harald [DE/DE]; DE (UsOnly)
MERTENS, Alfred [DE/DE]; DE (UsOnly)
LEINERT, Herbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
KÖNIG, Bernhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
LESER, Ulrike [DE/DE]; DE (UsOnly)
SEIDEL, Hans [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ZILCH, Harald; DE
MERTENS, Alfred; DE
LEINERT, Herbert; DE
KÖNIG, Bernhard; DE
LESER, Ulrike; DE
SEIDEL, Hans; DE
Vertreter:
MINK, Reinhold ; Boehringer Mannheim GmbH Sandhoferstr. 116 D-6800 Mannheim 31, DE
Prioritätsdaten:
P 40 37 674.527.11.1990DE
P 41 22 418.306.07.1991DE
Titel (DE) OPTISCH AKTIVE THIAZOLOISOINDOLINON-DERIVATE MIT ANTIVIRALER WIRKUNG
(EN) OPTICALLY ACTIVE THIAZOLOISOINDOLINONE DERIVATIVES WITH AN ANTIVIRAL ACTION
(FR) DERIVES OPTIQUEMENT ACTIFS DE THIAZOLO-ISOINDOLINONE A EFFET ANTIVIRAL
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft optisch aktive Thiazoloisoindolinone der allgemeinen Formel (I) und (II), wobei R ein Wasserstoffatom oder einen geradkettigen oder verzweigten, gesättigten oder ungesättigten aliphatischen Rest mit 1-7 Kohlenstoffatomen, der gegebenenfalls durch Phenyl substituiert sein kann, oder einen Phenylring, der gegebenenfalls ein- oder mehrfach durch C1-C4-Alkyl, C1-C4-Alkoxy, Hydroxy, Trifluormethyl, C1-C4-Alkylsulfonyl oder Halogen substituiert sein kann, bedeutet, n für 0, 1 oder 2 steht, sowie deren pharmakologisch verträgliche Salze und Tautomere. Gegenstand der Erfindung sind auch Arzneimittel, die Verbindungen der Formel (I) oder (II) enthalten, sowie deren Verwendung zur Herstelung von Arzneimitteln zur Behandlung von viralen oder retroviralen Infektionen.
(EN) The present invention relates to optically active thiazoloisoindolinones of general formulae (I) and (II) where: R is a hydrogen atom or a straight-chained or branched, saturated or unsaturated aliphatic radical with 1-7 carbon atoms which may also be substituted by phenyl, or a phenyl ring which may be singly or multiply substituted by C1-C4-alkyl, C1-C4-alkoxy, hydroxy, trifluoromethyl, C1-C4-alkyl sulphonyl or a halogen; n is 0, 1 or 2; and their pharmacologically acceptable salts and tautomers. The object of the invention also includes medicaments containing the compounds of formula (I) or (II) and their use for the production of medicaments to treat viral or retroviral infections.
(FR) Des thiazolo-isoïndolinones optiquement actives sont représentés par les formules générales (I) et (II), dans lesquelles R désigne un atome d'hydrogène ou un résidu aliphatique saturé ou insaturé, à chaîne droite ou ramifiée, ayant 1 à 7 atomes de carbone, et qui peut, le cas échéant, être substitué par phényle, ou un composé cyclique de phényle qui peut, le cas échéant, être substitué une ou plusieurs fois par alkyle C1-C4, alcoxy C1-C4, hydroxy, trifluorométhyle, alkylsulfonyle C1-C4 ou halogène; alors que n vaut 0, 1 ou 2. L'invention concerne également les sels et tautomères pharmacologiquement acceptables de ces composés, ainsi que des médicaments qui contiennent les composés représentés par les formules (I) ou (II), et leur utilisation pour produire des médicaments utiles pour traiter des infections virales ou rétrovirales.
Designierte Staaten: AU, BG, BR, CA, CS, FI, HU, JP, KR, NO, PL, RO, SU, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0559815JPH06502634CA2095255AU1991089104