Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992007687) VERFAHREN ZUM BEARBEITEN DER INNENFLÄCHEN VON BOHRUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/007687 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/002064
Veröffentlichungsdatum: 14.05.1992 Internationales Anmeldedatum: 31.10.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 09.05.1992
IPC:
B24B 1/04 (2006.01) ,B24B 33/02 (2006.01) ,B24B 33/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
1
Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Verwendung von Hilfseinrichtungen in Zusammenhang mit solchen Verfahren
04
mit in Schwingungen versetzten Schleif- oder Polierwerkzeugen, Schleif- oder Poliermitteln oder Werkstücken, z.B. Schleifen mit Ultraschallfrequenz
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
33
Maschinen oder Einrichtungen zum Honen; Zubehör hierfür
02
zum Bearbeiten von inneren rotationssymmetrischen Oberflächen, z.B. von zylindrischer oder konischer Form
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
33
Maschinen oder Einrichtungen zum Honen; Zubehör hierfür
08
Honwerkzeuge
Anmelder:
KOPP VERFAHRENSTECHNIK GMBH [DE/DE]; Beim Hammerschmied 1 D-88299 Leutkirch, DE (AllExceptUS)
KOPP, Oswald [DE/DE]; DE (UsOnly)
FLORES, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KOPP, Oswald; DE
FLORES, Gerhard; DE
KOPP, Volker, Oswald; DE
Vertreter:
DREISS, Uwe; Dreiss, Hosenthien & Fuhlendorf Gerokstr. 6 D-70188 Stuttgart 1, DE
Prioritätsdaten:
PCT/EP90/0182231.10.1990AT
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BEARBEITEN DER INNENFLÄCHEN VON BOHRUNGEN
(EN) PROCESS FOR MACHINING THE INNER SURFACES OF BORES
(FR) PROCEDE POUR L'USINAGE DES SURFACES INTERIEURES D'ALESAGES
Zusammenfassung:
(DE) Beschrieben wird ein Verfahren zum Bearbeiten von Bohrungen in Werkstücken, bei dem ein mit einem Schleifmittelbelag belegtes und radial an die Wandung der Bohrung angedrücktes Honwerkzeug gleichzeitig eine Drehbewegung und eine Hubbewegung ausführt. Zusätzlich zu der Hub- und der Drehbewegung (2, 3) führt das Honwerkzeug (1, 100) eine hochfrequente kurzhubige Eigenschwingung (31, 32) aus, die durch die Ultraschallschwingung im Bereich von 16-40 KHz angeregt ist.
(EN) According to a process for machining bores of workpieces, a honing tool provided with an abrasive coating and radially pressed against the wall of the bore carries out simultaneous rotary and reciprocal movements. In addition to the reciprocal and rotary movements (2, 3), the honing tool (1, 100) vibrates with a high-frequency, short-hub natural vibration (31, 22) excited by ultrasonic oscillation in the range between 16 and 40 KHz.
(FR) Il est décrit un procédé pour l'usinage d'alésages dans des pièces à usiner, où un outil à honer revêtu d'une couche d'abrasif et appliqué radialement sur la paroi du trou de forage, exécute en même temps un mouvement de rotation et un mouvement de va-et-vient. En plus des mouvements de levage et de rotation (2, 3), l'outil à honer (1, 100) a une vibration propre (31, 32) à haute fréquence et à faible course, laquelle est produite par une oscillation ultrasonore dans la gamme de 16 à 40 KHz.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0555285JPH06506157