Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO1992004614) VERFAHREN ZUR KONZENTRATIONSBESTIMMUNG VON STOFFEN, VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS, ANWENDUNG DES VERFAHRENS ZUR KONZENTRATIONSVERÄNDERUNG EINES IM FLUID ENTHALTENEN STOFFES SOWIE ANLAGE HIERFÜR

Pub. No.:    WO/1992/004614    International Application No.:    PCT/CH1991/000181
Publication Date: Fri Mar 20 00:59:59 CET 1992 International Filing Date: Tue Aug 27 01:59:59 CEST 1991
IPC: B01D 53/56
F01N 3/28
G01J 1/42
G01J 1/44
G01N 21/31
G01N 21/35
G01N 21/39
G01N 21/53
Applicants: CHLEAN PLANTS & ENGINEERING ESTABLISHMENT
Inventors: KAIBLINGER, Heinz, Jürgen
Title: VERFAHREN ZUR KONZENTRATIONSBESTIMMUNG VON STOFFEN, VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS, ANWENDUNG DES VERFAHRENS ZUR KONZENTRATIONSVERÄNDERUNG EINES IM FLUID ENTHALTENEN STOFFES SOWIE ANLAGE HIERFÜR
Abstract:
Das Verfahren zur Konzentrationsmessung von Stoffen, bei dem eine Strahlung im Bereich der Strahlungsabsorption des Stoffes und eine andere nicht absorbiert wird, arbeitet mit Pulsen gleicher Pulsrepetitionsfrequenz und gleichen Pulsabständen. Das detektierte elektrische Signal, dessen Mittenfrequenz dem reziproken Wert des Pulsabstandes entspricht, wird mittels eines Filters herausgefiltert. Die Konzentration des absorbierenden Stoffes wird aus der Amplitudenänderungen des herausgefilterten Signals bestimmt. In einer Vorrichtung zur Durchführung obigen Verfahrens werden Filter verwendet, deren Durchlaßbereiche jeweils an die auftretenden Pulsrepetitionsfrequenzen angepaßt sind. Aufgrund der Interpretation des Meßsignals als moduliertes Signal wird eine hohe Sicherheit gegen Störsignale erreicht. Wird die Vorrichtung in eine Anlage mit einer Zuführeinrichtung zur Beimischung eines obigen Stoffes durch chemische Reaktion umwandelnden Reagens eingebaut, kann die Konzentration des Stoffes im Fluid entsprechend der im Subsekundenzeitbereich gemessenen Konzentrationswerte exakt verändert, insbesondere verringert werden. Die Anlage eignet sich u.a. zur Entstickung von Abgasen von Verbrennungsmotoren.