WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
PATENTSCOPE wird am Samstag 18.08.2018 um 09:00 MESZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1992003337) BRENNSTOFFLEITUNGSANLAGE IN HELIKOPTERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1992/003337 Internationale Anmeldenummer PCT/CH1991/000153
Veröffentlichungsdatum: 05.03.1992 Internationales Anmeldedatum: 23.07.1991
IPC:
B64C 27/18 (2006.01) ,F16L 27/087 (2006.01)
Anmelder: PODGURSKI, Daniel, M.[US/US]; US (UsOnly)
LITECO AG[CH/CH]; Baarerstrasse 2 CH-6301 Zug, CH (AllExceptUS)
Erfinder: PODGURSKI, Daniel, M.; US
Vertreter: TROESCH SCHEIDEGGER WERNER AG; Siewerdtstrasse 95 CH-8050 Zürich, CH
Prioritätsdaten:
2629/90-013.08.1990CH
Titel (EN) FUEL LINE INSTALLATION IN HELICOPTERS
(FR) CIRCUIT DE CARBURANT POUR HELICOPTERES
(DE) BRENNSTOFFLEITUNGSANLAGE IN HELIKOPTERN
Zusammenfassung:
(EN) The fuel line installation in helicopters whose main rotor blades are driven by jet engines fitted at their tips has a swash plate (1) with an adjustable stationary bearing flange (11) and a swash plate ring (2) fitted to rotate thereon and driven by the main rotor blades. The bearing flange (11) has at least one aperture (13, 14) for the fuel opening into at least one passage (35, 36) in the swash plate ring (2). In helicopters whose jet engines are powered by two-components fuels, this circumvents the difficulty of feeding these components to the engines separately.
(FR) Le circuit de carburant pour hélicoptères, dont les pales du rotor principal sont entraînées au moyen de moteurs à réaction disposés à leurs extrémités, présente un plateau oscillant (1) avec un palier (11) fixe et réglable et une bague de plateau oscillant (2) montée sur ce palier et entraïnée par les pales du rotor principal. Le palier (11) est pourvu d'au moins un passage (13, 14) pour le carburant, qui débouche dans au moins un passage (35, 36) de la bague (2) du plateau oscillant. Sur les hélicoptères, dont les moteurs sont entraînés par des carburants à deux composants, on évite ainsi la difficulté d'amener ces composants jusqu'aux mécanismes en les maintenant correctement séparés.
(DE) Die Brennstoff-Leitungsanlage in Helikoptern, deren Hauptrotorblätter mittels in ihren Enden gelagerten Gasstrahltriebwerken angetrieben werden, weist eine Taumelscheibe (1) mit verstellbarem, stillstehendem Lagerträger (11) und auf diesem drehgelagertem, von den Hauptrotorblättern angetriebenen Taumelscheibenring (2) auf. Der Lagerträger (11) ist mit mindestens einem Durchgang (13, 14) für den Brennstoff versehen, welcher in mindestens einen Durchgang (35, 36) im Taumelscheibenring (2) mündet. Bei Helikopterflugzeugen, deren Triebwerke durch Zwei-Komponenten-Brennstoffe angetrieben werden, ist damit die Schwierigkeit, diese Komponente, gut getrennt voneinander, den Triebwerken zuzuführen, umgangen.
Designierte Staaten: BR, CA, JP, PL, RO, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)