WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992003198) DREIDIMENSIONALES PUZZLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1992/003198 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/001613
Veröffentlichungsdatum: 05.03.1992 Internationales Anmeldedatum: 24.08.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 26.03.1992
IPC:
A63F 9/00 (2006.01) ,A63F 9/12 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
F
Kartenspiele, Brettspiele, Roulettespiele; Zimmerspiele mit kleinen bewegbaren Spielkörpern; Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
F
Kartenspiele, Brettspiele, Roulettespiele; Zimmerspiele mit kleinen bewegbaren Spielkörpern; Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
Geduldspiele; andere Spiele zur Selbstunterhaltung
12
Dreidimensionale Zusammensetzspiele
Anmelder: ASCH, Sabine[DE/DE]; DE
Erfinder: ASCH, Sabine; DE
Vertreter: WILHELM, H., H. ; Wilhelm & Dauster Hospitalstrasse 8 D-7000 Stuttgart 1, DE
Prioritätsdaten:
G 90 12 477.428.08.1990DE
Titel (EN) THREE-DIMENSIONAL PUZZLE
(FR) PUZZLE TRIDIMENSIONNEL
(DE) DREIDIMENSIONALES PUZZLE
Zusammenfassung:
(EN) A three-dimensional puzzle consists of a plurality of puzzle components which are suspended one inside the other and which can be assembled to form a polyhedron. Said puzzle components form a chain consisting of an even number of links. Half the links are angular rings (1, 3, 5, 7), at least one outer face of which forms part of the surface of the polyhedron when assembled. The other half of the links are superimposed segments (2, 4, 6, 8) of the parts of the polyhedron which lie above and below the plane formed by the rings. These two segments themselves form irregular polyhedra and are rigidly interconnected by two studs to form a closed link which, together with the rings, forms a link which can then be assembled to form a tetrahedron, a cube, an octahedron or the like.
(FR) Un puzzle tridimensionnel est formé de corps suspendus les uns dans les autres et qui peuvent être assemblés de manière à former un polyèdre. Les corps suspendus les uns dans les autres forment une chaîne composée d'un nombre paire de maillons. La moitié des maillons de la chaîne est formée d'anneaux (1, 3, 5, 7) à angles dont au moins une face externe forme à l'état assemblé une partie de la surface du polyèdre. L'autre moitié des maillons de la chaîne se compose de segments (2, 4, 6, 8) superposés des parties du polyèdre, situés l'un au-dessus et l'autre au-dessous du plan formé par les anneaux. Ces deux segments forment à leur tour des polyèdres irréguliers et sont rigidement reliés l'un à l'autre par deux broches, de sorte qu'ils forment des maillons fermés qui, avec les anneaux, forment une chaîne et qui peuvent être assemblés de manière à former un tétraèdre, un cube, un octaèdre ou d'autres polyèdres similaires, par exemple.
(DE) Dreidimensionales Puzzle, bestehend aus ineinanderhängenden Puzzlekörpern, die zu einem Polyederkörper zusammengelegt werden können. Die ineinanderhängenden Puzzlekörper bilden eine Gliederkette aus einer geraden Anzahl von Kettengliedern. Die eine Hälfte der Kettenglieder sind eckig geformte Ringe (1, 3, 5, 7), von denen in zusammengelegtem Zustand mindestens eine Aussenseite Teil der Oberfläche des Polyeders bildet. Die andere Hälfte der Kettenglieder besteht aux übereinanderliegenden Segmenten (2, 4, 6, 8) der Polyederteile, die oberhalb und unterhalb der von den Ringen gebildeten Ebene liegen. Diese beiden Segmente bilden selbst unregelmässige Polyeder, sind mit zwei Stegen starr miteinander verbunden, so dass sie ein geschlossenes Kettenglied bilden, die mit den Ringen eine Gliederkette bilden, die dann zum Beispiel zu einem Tetraeder, einem Würfel, einem Oktaeder u.dgl. zusammengelegt werden können.
Designierte Staaten: AU, BB, BG, BR, CA, FI, HU, JP, KP, KR, LK, MC, MG, MW, NO, PL, RO, SD, SU, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)