Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991020086) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUR OXIDATION VON WASSERSTOFF
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/020086 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1991/000508
Veröffentlichungsdatum: 26.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 20.06.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 06.11.1991
IPC:
C01B 5/00 (2006.01) ,G21C 19/317 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
5
Wasser
G Physik
21
Kernphysik; Kerntechnik
C
Kernreaktoren
19
Anordnungen zum Behandeln, zum Handhaben oder zum Erleichtern des Handhabens von Brennstoff oder anderen innerhalb eines Reaktors verwendeten Materialien, z.B. innerhalb seines Druckgefäßes
28
Anordnungen zum Einführen von fließfähigem Material in den Reaktorkern; Einrichtungen zum Entfernen von fließfähigem Material aus dem Reaktorkern
30
mit ständiger Reinigung des umlaufenden fließenden Materials, z.B. durch Extraktion der Spaltprodukte
317
Rekombinatoren für radiolytische Dissoziationsprodukte
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
ECKARDT, Bernd [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ECKARDT, Bernd; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AG; Postfach 22 16 34 D-8000 München 22, DE
Prioritätsdaten:
P 40 19 832.421.06.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUR OXIDATION VON WASSERSTOFF
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR OXIDATION OF HYDROGEN
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR L'OXYDATION DE L'HYDROGENE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Einrichtung zur Oxidation von Wasserstoff im Sicherheitsbehälter (1) einer Kernreaktoranlage mit Hilfe von fein verteilten Katalysator-Partikeln. In Aerosolerzeugern (11) werden die Katalysator-Partikel in Form einer Lösung oder Suspension verdüst. Die durch Trocknen entstehenden Aerosole werden im Sicherheitsbehälter (1) bevorzugt zum Aufsteigen gebracht.
(EN) The invention relates to a process and a device for oxidation of hydrogen in a container (1) of a nuclear reactor using finely divided catalyst particles. The catalyst particles are sprayed in liquid or suspension form from aerosol producers (11). The aerosols formed by drying are preferably elevated in the container.
(FR) La présente invention se rapporte à un procédé et un dispositif pour l'oxydation de l'hydrogène dans la cuve de sécurité (1) d'un réacteur nucléaire, à l'aide de particules de catalyseur finement réparties. Dans des générateurs d'aérosols (11), les particules du catalyseur sont atomisées sous la forme d'une solution ou suspension. Les aérosols produits par le séchage sont de préférence élevés dans la cuve de sécurité (1).
Designierte Staaten: CA, CS, FI, HU, JP, SU, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0535025US5321730JP2968337JPH05508012DE000004040734