Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991020078) VERFAHREN ZUR OPTISCHEN DATENSPEICHERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/020078 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000912
Veröffentlichungsdatum: 26.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 13.05.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 04.09.1991
IPC:
G11B 7/0045 (2006.01) ,G11B 7/24 (2006.01) ,G11B 7/244 (2006.01) ,G11B 7/245 (2006.01)
[IPC code unknown for G11B 7/045]
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
7
Aufzeichnen oder Wiedergabe durch optische Einrichtungen, z.B. Aufzeichnen mit thermo-optischer Strahlung, Wiedergabe mit optischer Strahlung niedrigerer Leistung; Aufzeichnungsträger hierfür
24
Aufzeichnungsträger, gekennzeichnet durch die Form, die Struktur oder physikalische Eigenschaften oder durch die Auswahl des Materials
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
7
Aufzeichnen oder Wiedergabe durch optische Einrichtungen, z.B. Aufzeichnen mit thermo-optischer Strahlung, Wiedergabe mit optischer Strahlung niedrigerer Leistung; Aufzeichnungsträger hierfür
24
Aufzeichnungsträger, gekennzeichnet durch die Form, die Struktur oder physikalische Eigenschaften oder durch die Auswahl des Materials
241
Aufzeichnungsträger gekennzeichnet durch die Auswahl des Materials
242
der Aufzeichnungsschichten
244
ausschließlich organische Materialien umfassend
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
7
Aufzeichnen oder Wiedergabe durch optische Einrichtungen, z.B. Aufzeichnen mit thermo-optischer Strahlung, Wiedergabe mit optischer Strahlung niedrigerer Leistung; Aufzeichnungsträger hierfür
24
Aufzeichnungsträger, gekennzeichnet durch die Form, die Struktur oder physikalische Eigenschaften oder durch die Auswahl des Materials
241
Aufzeichnungsträger gekennzeichnet durch die Auswahl des Materials
242
der Aufzeichnungsschichten
244
ausschließlich organische Materialien umfassend
245
eine polymerische Komponente enthaltend
Anmelder:
BASF AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 D-67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
BRÄUCHLE, Christoph [DE/DE]; DE (UsOnly)
BASCHÉ, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
SAUTER, Bernd [DE/DE]; DE (UsOnly)
EHRL, Moritz [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BRÄUCHLE, Christoph; DE
BASCHÉ, Thomas; DE
SAUTER, Bernd; DE
EHRL, Moritz; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BASF AKTIENGESELLSCHAFT; Carl-Bosch-Strasse 38 D-67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
P 40 19 544.919.06.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR OPTISCHEN DATENSPEICHERUNG
(EN) PROCESS FOR OPTICAL DATA STORAGE
(FR) PROCEDE DE STOCKAGE OPTIQUE DE DONNEES
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur optischen Datenspeicherung in einem Werkstoff, enthaltend einen Träger und eine Speicherschicht, die eine Matrix und einen Chromophor enthält, wobei in der Speicherschicht mit Licht unterschiedlicher Frequenz spektrale Löcher in den Absorptionsbanden des Chromophors erzeugt werden, indem man eine Matrix verwendet, die mikroporös ist oder eine Käfig- oder Schichtstruktur aufweist, wobei jeweils der Chromophor an der Matrixoberfläche adsorbiert ist, und man die Erzeugung der spektralen Löcher in den Absorptionsbanden des Chromophors bei einer Temperatur von » 50 K vornimmt.
(EN) In a process for optical data storage in a material containing a carrier and a storage layer containing a matrix and a chromophore, spectral holes are produced in the absorption bands of the chromophore in the storage layer using light of different frequency. The matrix used is microporous or has a cage or layer structure, and the chromophore is adsorbed on the matrix surface in each case. The spectral holes are made in the absorption bands of the chromophore at a temperature greater than or equal to 50 K.
(FR) Un procédé permet de stocker optiquement des données dans un matériau qui contient un support et une couche de stockage composée d'une matrice et d'un chromophore. Dans la couche de stockage, des trous spectraux sont générés dans les bandes d'absorption du chromophore par de la lumière ayant des fréquences diverses. A cet effet, on utilise une matrice microporeuse ou ayant une structure en cage ou stratifiée, le chromophore étant adsorbé à la surface de la matrice. Les trous spectraux sont produits dans les bandes d'absorption du chromophore à une température égale ou supérieure à 50 K.
Designierte Staaten: JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0535009JPH05507807KR1019937001807