Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019910) KLEMMEINRICHTUNG AN EINEM MÖBELSTÜCK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

IA gilt als zurückgenommen 28.01.1992


Veröff.-Nr.: WO/1991/019910 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000799
Veröffentlichungsdatum: 26.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 25.04.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 05.11.1991
IPC:
F16B 12/20 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
12
Möbelverbindungen oder dgl., z.B. verdeckt
10
durch Dübel, Bolzen, Zapfen, Klemmen oder dgl.
12
für nichtmetallische Möbelteile, z.B. aus Holz, Kunststoffen
20
durch Klemmen, Klammern, Keile, Riegel oder dgl.
Anmelder:
3K BÜROMÖBEL GMBH [DE/DE]; Industriestraße D-6143 Lorsch, DE
Erfinder:
PIOREK, Hans-Georg; DE
Vertreter:
KATSCHER, Helmut; Bismarckstr. 29 D-6100 Darmstadt, DE
Prioritätsdaten:
P 40 19 354.318.06.1990DE
Titel (DE) KLEMMEINRICHTUNG AN EINEM MÖBELSTÜCK
(EN) CLAMPING DEVICE FOR A PIECE OF FURNITURE
(FR) DISPOSITIF DE SERRAGE POUR UN MEUBLE
Zusammenfassung:
(DE) Eine Klemmeinrichtung an einem Möbelstück dient dazu, einen Profilträger (1) in einer T-Nut (4) eines Ständerprofils (3) verstellbar zu klemmen. In einem Längskanal (8) des Profilträgers (1) ist ein Klemmstück (7) geführt, das mit einem hammerförmigen Klemmkopf (5) in eine T-Nut (4) eingreift. Das Klemmstück (7) ist mit einer außenliegenden Schiebeplatte (11) verbunden. Mittels einer Längsspanneinrichtung, die eine Klemmschraube (17) und eine Schrägfläche (16) aufweist, kann die Schiebeplatte (11) gegen einen am Trägerprofil (1) verankerten Spannkörper (13) gespannt werden.
(EN) A clamping device on a piece of furniture is useful for adjustably clamping a profile carrier (1) in a T-groove (4) of a support profile (3). A clamping piece (7) guided in a longitudinal channel (8) of the profile carrier (1) engages with a hammer-shaped clamping head (5) in a T-groove. The clamping piece (7) is connected to an external sliding plate (11). The sliding plate (11) can be clamped against a clamping body (13) anchored to the supporting profile (1) by means of a longitudinal clamping device with a clamping screw (17) and an inclined surface (16).
(FR) Un dispositif de serrage montés sur un meuble sert à serrer de manière ajustable un porteur profilé (1) dans une rainure en T (4) d'un montant (3). Dans un canal longitudinal (8) du porteur profilé (1) est guidée une pièce de serrage (7), laquelle s'engage par une tête de serrage en T (5) dans une rainure en T (4). La pièce de serrage (7) est reliée à une plaque coulissante (11) située à l'extérieur. Au moyen d'un dispositif de serrage longitudinal pourvu d'une vis de serrage (17) et d'un plan incliné (16), il est possible de serrer la plaque coulissante (11) contre un corps de serrage (13) ancré sur le porteur profilé (13).
Designierte Staaten: FI, NO
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)