Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019778) VERWENDUNG VON PFROPFCOPOLYMEREN IN WASCH- UND REINIGUNGSMITTELN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/019778 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000976
Veröffentlichungsdatum: 26.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 27.05.1991
IPC:
C08F 283/06 (2006.01) ,C11D 3/00 (2006.01) ,C11D 3/37 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
283
Makromolekulare Verbindungen, die durch Polymerisieren von Monomeren auf in der Unterklasse C08G119
06
auf Polyether, Polyoxymethylene oder Polyacetale
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
16
Organische Verbindungen
37
Polymere
Anmelder:
BASF AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 D-67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
KUD, Alexander [DE/DE]; DE (UsOnly)
BOECKH, Dieter [DE/DE]; DE (UsOnly)
HARTMANN, Heinrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
BAUR, Richard [DE/DE]; DE (UsOnly)
DIESSEL, Paul [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KUD, Alexander; DE
BOECKH, Dieter; DE
HARTMANN, Heinrich; DE
BAUR, Richard; DE
DIESSEL, Paul; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BASF AKTIENGESELLSCHAFT; Carl-Bosch-Strasse 38 D-67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
P 40 19 418.319.06.1990DE
Titel (DE) VERWENDUNG VON PFROPFCOPOLYMEREN IN WASCH- UND REINIGUNGSMITTELN
(EN) USE OF GRAFT COPOLYMERS IN WASHING AND CLEANING PRODUCTS
(FR) UTILISATION DE COPOLYMERES GREFFES DANS DES PRODUITS DE LAVAGE ET DE NETTOYAGE
Zusammenfassung:
(DE) Verwendung von Pfropfcopolymerisaten, die erhältlich sind durch: a) Pfropfen von Alkylenglykolen, Polyalkylenglykolen mit Molmassen bis zu 50 000, Polytetrahydrofuran, Glycerin, Polyglycerine, Anlagerungsprodukten von Alkylenoxiden mit 2 bis 4 C-Atomen an ein- oder mehrwertige C1- bis C6-Alkohole, sowie kettenverlängerten Umsetzungsprodukten der genannten Verbindungen mit mehrwertigen Carbonsäuren oder mehrwertigen Isocyanaten mit: b) monoethylenisch ungesättigten C3- bis C8-Carbonsäuren und gegebenenfalls: c) anderen monoethylenisch ungesättigten Verbindungen bei Temperaturen von 40 bis 100 °C in Gegenwart von Radikale bildenden Initiatoren, als Zusatz zu phosphatfreien oder phosphatarmen Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Wasch- und Reinigungsmittel, die die genannten Pfropfcopolymerisate in Mengen von 0,1 bis 15 Gew.- % enthalten.
(EN) Use of graft copolymers obtained by: a) grafting alkylene glycols, polyalkylene glycols with molar masses up to 50,000, polytetrahydrofuran, glycerin, polyglycerin, addition products of alkylene oxides with 2 to 4 carbon atoms on mono- or polyvalent C1-C6 alcohols, as well as chain-lengthened reaction products of the above-mentioned compounds with polyvalent carboxylic acids or polyvalent isocyanates with: b) monoethylenically unsaturated C3-C8 carboxylic acids and possibly: c) other monoethylenically unsaturated compounds at temperatures of 40 to 100 °C in the presence of radical-forming initiators, as additives in phosphate-free or low-phosphate washing and cleaning products. The invention relates also to washing and cleaning products containing 0.1 to 15 wt. % of the above-mentioned graft polymerizates.
(FR) On utilise comme additifs dans des produits de lavage ou de nettoyage sans phosphates ou à teneur réduite en phosphates des copolymères greffés obtenus par: a) le greffage de glycols d'alcylène, de glycols de polyalcylène ayant des masses molaires égales à 50.000 au maximum, de polytétrahydrofurane, de glycérine, de polyglycérine, de produits d'addition d'oxydes d'alcylène ayant de 2 à 4 atomes de C sur des alcools monovalents ou polyvalents ayant de 1 à 6 atomes de C, ainsi que de produits de réaction à chaîne allongée des composés susmentionnés avec des acides carboniques polyvalents ou avec des isocyanates polyvalents, avec: b) des acides carboniques monoéthyléniquement insaturés ayant de 3 à 8 atomes de carbone et éventuellement avec: c) d'autres composés monoéthyléniquement insaturés, à des températures comprises entre 40 et 100 °C, en présence d'initiateurs formateurs de radicaux. L'invention concerne également des produits de lavage et de nettoyage qui contiennent entre 0,1 et 15 % en poids des copolymères greffés susmentionnés.
Designierte Staaten: CA, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)