Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019673) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON NATRIUMSILIKATLÖSUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/019673 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/001103
Veröffentlichungsdatum: 26.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 13.06.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.11.1991
IPC:
C01B 33/32 (2006.01) ,C03C 1/00 (2006.01) ,C03C 1/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
33
Silicium; dessen Verbindungen
20
Silicate
32
Alkalimetallsilicate
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
1
Rohstoffe, die für die Herstellung von Gläsern, Glasuren oder Emails allgemein verwendbar sind
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
1
Rohstoffe, die für die Herstellung von Gläsern, Glasuren oder Emails allgemein verwendbar sind
02
Vorbehandelte Rohstoffe
Anmelder:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; Henkelstraße 67 D-40191 Düsseldorf, DE
Erfinder:
NOVOTNY, Rudolf; DE
KUHR, Wilhelm; DE
SCHÜRTZ, Jost; DE
Allgemeiner
Vertreter:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN; TFP-Patentabteilung Henkelstraße 67 D-4000 Düsseldorf 13, DE
Prioritätsdaten:
P 40 19 789.121.06.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON NATRIUMSILIKATLÖSUNGEN
(EN) PROCESS FOR PREPARING SODIUM SILICATE SOLUTIONS
(FR) PROCEDE POUR LA FABRICATION DE SOLUTIONS DE SILICATE DE SODIUM
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Natriumsilikatlösungen durch hydrothermale Umsetzung von SiO2 enthaltenden Rohstoffen mit wäßrigen Natriumhydroxidlösungen bei Temperaturen im Bereich von 100 bis 300 °C und den diesen Temperaturen entsprechenden Drücken von gesättigtem Wasserdampf in einem Druckreaktor, dadurch gekennzeichnet, daß man als SiO2-Rohstoff Glas verwendet.
(EN) The invention relates to a process for preparing sodium silicate solutions by hydrothermal reaction of raw materials containing SiO2 with aqueous sodium hydroxide solutions at temperature between 100 and 300 °C and at the saturated water vapour pressures corresponding to these temperatures in a pressure reactor, characterized in that the SiO2-containing raw material used is glass.
(FR) La présente invention se rapporte à un procédé pour la fabrication de solutions de silicate de sodium par réaction hydrothermale de matières brutes contenant du SiO2 avec des solutions aqueuses d'hydroxyde de sodium à des températures comprises entre 100 et 300 °C et à des pressions, correspondant à ces températures, de vapeur d'eau saturée dans un réacteur à fluide sous pression, caractérisé en ce que comme matière brute de SiO2 on utilise du verre.
Designierte Staaten: Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)