Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019541) VERFAHREN ZUR VERARBEITUNG BELASTETER RÜCKSTÄNDE AUS DER TITANOXIDGEWINNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/019541 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000866
Veröffentlichungsdatum: 26.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 08.05.1991
IPC:
A62D 3/00 (2007.01)
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
D
Chemische Mittel zum Löschen von Bränden; Verfahren zum Unschädlichmachen chemischer Schadstoffe durch chemische Veränderung; stoffliche Zusammensetzung von Schutzabdeckungen oder Schutzkleidung gegen chemische Schadstoffe; stoffliche Zusammensetzung von durchsichtigen Teilen von Gasmasken, Atemschutzgeräten, Atemsäcken oder Schutzhelmen; Zusammensetzung chemischer Stoffe zum Gebrauch in Atemschutzgeräten
3
Verfahren zum Unschädlichmachen chemischer Schadstoffe durch chemische Veränderung
Anmelder:
HÖLTER, Heinz [DE/DE]; DE
Erfinder:
HÖLTER, Heinz; DE
Vertreter:
SPALTHOFF, Adolf ; Pelmanstraße 31 Postfach 34 02 20 D-4300 Essen, DE
Prioritätsdaten:
P 40 18 568.009.06.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR VERARBEITUNG BELASTETER RÜCKSTÄNDE AUS DER TITANOXIDGEWINNUNG
(EN) PROCESS FOR PROCESSING LOADED RESIDUES FROM TITANIUM OXIDE EXTRACTION
(FR) PROCEDE DE TRAITEMENT DE RESIDUS CHARGES PROVENANT DE LA PRODUCTION D'OXYDE DE TITANE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einem Verfahren zur Verarbeitung belasteter Rückstände aus der Titanoxidgewinnung werden die Rückstände einer exothermen Reaktion unterzogen, bei der durch Wasserverdampfung ein Trockenprodukt erzeugt wird. Um die Rückstände zu einem wiederverwertbaren Wirtschaftsgut umzusetzen, werden für die exotherme Reaktion die belasteten Rückstände aus der Titanoxidgewinnung mit belasteten Rückständen aus der Zinkgewinnung nach dem Jarositverfahren, mit E-Filteraschen und mit Eindampfsalzen CaCl2 x 2H2O/NaCl aus Müllverbrennungsanlagen so gemischt, daß das Gemisch durch die exotherme Reaktion auf oberhalb 75 Grad C erhitzt wird, wobei dem Reaktionsprodukt Bindemittel beigegeben werden, so daß ein tragender, eluatfester Baustoff entsteht.
(EN) In a process for processing loaded residues from titanium oxide extraction, the residues undergo an exothermic reaction in which a dried product is produced by evaporation of water. To convert the residues to a commercially reusable condition, for the exothermic reaction the loaded residues from titanium oxide extraction are mixed with loaded residues from zinc extraction by the Jarosite process, E filter ashes and concentrated salts, CaCl2 x 2H2O/NaCl, from refuse incinerating plants, the mixture is heated by the exothermic reaction to a temperature above 75 degrees, and binders are added to the reaction product to produce a load-bearing, eluate-resistant building material.
(FR) Selon un procédé de traitement de résidus chargés provenant de la production d'oxyde de titane, les résidus sont soumis à une réaction exothermique, par laquelle on obtient par évaporation d'eau un produit sec. Afin de convertir les résidus en un produit réutilisable du point de vue économique, on mélange les résidus chargés provenant de la production d'oxyde de titane, avant de les soumettre à la réaction exothermique, avec des résidus chargés provenant de la production de zinc selon le procédé à la jarosite, avec des cendres non alcalines de filtrage et avec des sels CaCl2 x 2H2O/NaCl concentrés par évaporation issus d'usines d'incinération de déchets, de sorte que le mélange soit chauffé par la réaction exothermique jusqu'à une température supérieure à 75°. On ajoute au produit de la réaction des liants, de manière à obtenir un matériau de construction porteur résistant aux produits élués.
Designierte Staaten: Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BJ, CF, CG, CI, CM, GA, ML, MR, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0485550