In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1991019337 - LASERSYSTEM

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

P a e n t a n s p r ü c h e

1. Lasersystem mit einem Laser, der zwischen mindestens zwei Leistungsstufen umschaltbar ist, und einer Energieversorgungseinheit für den Laser, an der als Versorgungs- EingangsSpannung Netzspannung anliegt,
dadurch gekennzeichnet, daß die Energieversorgungseinheit eine Verteilereinheit (1) aufweist, an deren Eingangsanschluß die Netzspannung anliegt, und die mit einem Lasernetzteil (2) und einer Ladeeinheit (4) für eine Akkumulatoreinheit (5) derart verbunden ist, daß während des Zeitraum, während dem der Laser (10) mit niedriger Leistung betrieben wird, zusätzlich zum Lasernetzteil (2) auch die Ladeeinheit (4) aus dem Stromnetz mit Energie versorgt wird, und daß während des Zeitraums, während dem der Laser (10) mit hoher Leistung betrieben wird, der Ausgangsanschluß der Akkumulatoreinheit (5) mit dem Lasernetzteil (2) verbunden ist.

2. Lasersystem nach Anspruch 1,
dadurch gekennzeichnet, daß ein von der Verteilereinheit (1) gesteuerter Schalter (3) vorgesehen ist, der während des Zeitraums, während dem der Laser (10) mit hoher Leistung betrieben wird, die Verbindung Stromnetz/Akkumulatoreinheit (5) unterbricht.

3. Lasersystem nach Anspruch 1 oder 2,
dadurch gekennzeichnet, daß das Lasernetzteil (2) ein DC/DC-Schaltnetzteil und die Ladeeinheit (4) eine DC-Ladeeinheit ist.

4. Lasersystem nach Anspruch 3 ,
dadurch gekennzeichnet, daß zwischen den Ausgangsanschluß der Akkumulatoreinheit (5) und einen Eingangsanschluß (22) des Lasernetzteils (2) eine Spannungsaufbereitungseinheit (7) geschaltet ist.

5. Lasersystem nach einem der Ansprüche 1 bis 4 ,
dadurch gekennzeichnet, daß der Laser (10) ein Argon-Laser insbesondere für ophthalmologische Zwecke ist.

6. Lasersystem nach Anspruch 5,
dadurch gekennzeichnet, daß die niedrige Leistungsstufe ein Stand-by-Modus ist, in der die Laserröhre unterhalb der Laserschwelle betrieben wird.