Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019298) BRÖSELMASSE ZUM ABDICHTEN VON KABELMUFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/019298 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000940
Veröffentlichungsdatum: 12.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 21.05.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 05.12.1991
IPC:
C08G 18/36 (2006.01) ,C08G 18/65 (2006.01) ,H01B 3/30 (2006.01) ,H02G 15/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
30
Niedermolekulare Verbindungen
36
hydroxylgruppenhaltige Ester von höheren Fettsäuren
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
65
Niedermolekulare Verbindungen mit aktivem Wasserstoff zusammen mit hochmolekularen Verbindungen mit aktivem Wasserstoff
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
3
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch den isolierenden Werkstoff; Auswahl von Werkstoffen hinsichtlich ihrer isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
18
hauptsächlich aus organischen Stoffen bestehend
30
Kunststoffe; Harze; Wachse
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
G
Verlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
15
Kabelarmaturen
Anmelder:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; Henkelstraße 67 D-40191 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
HÖFER, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
STOLL, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
DAUTER, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRÜTZMACHER, Roland [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HÖFER, Rainer; DE
STOLL, Gerhard; DE
DAUTER, Peter; DE
GRÜTZMACHER, Roland; DE
Allgemeiner
Vertreter:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN; TFP-Patentabteilung Henkelstraße 67 D-4000 Düsseldorf 13, DE
Prioritätsdaten:
P 40 17 444.130.05.1990DE
Titel (DE) BRÖSELMASSE ZUM ABDICHTEN VON KABELMUFFEN
(EN) FRIABLE MATERIAL FOR SEALING CABLE SLEEVES
(FR) MATIERE FRIABLE POUR SCELLER DES MANCHONS DE CABLES
Zusammenfassung:
(DE) Bröselmasse aus einer Polyolkomponente mit Gehalt an mehrfunktionellen Isocyanaten, wobei die Polyolkomponente eine Mischung aus Rizinenöl und einem vorwiegend endständig hydroxylierten Polybutadien mit einem mittleren Molekulargewicht von 1500 bis 4500 und/oder einem Ringöffnungsprodukt eines epoxydierten Pflanzenöls mit ungesättigten oder gesättigten kurzkettigen linearen oder verzweigten Fettsäuren des Kettenlängenbereichs C6 bis C22 ist.
(EN) A friable material consists of a polyol component containing multifunctional isocyanates. The polyol component is a mixture of castor oil and a predominantly terminally hydroxylated polybutadiene with a mean molecular weight of 1500 to 4500 and/or a ring opening product of an epoxidized vegetable oil with unsaturated or saturated short-chain, linear or branched fatty acids with a chain length in the range C6 to C22.
(FR) Une matière friable contient un composant polyol renfermant des isocyanates polyfonctionnels. Le composant polyol est un mélange d'huile de ricin et d'un polybutadiène hydroxylé surtout en fin de chaîne ayant un poids moléculaire moyen entre 1500 et 4500 et/ou un produit de décyclisation d'une huile végétale époxydée avec des acides gras insaturés ou saturés à chaîne courte linéaire ou ramifiée, dont la longueur de la chaîne se situe entre C6 et C22.
Designierte Staaten: BR, CA, JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2059141EP0531363US5288796JPH05507610CA2084199KR1019930700957