Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019216) VORRICHTUNG ZUM EINKOPPELN VON LICHTSTRAHLEN IN EINE LICHTLEITFASER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/019216 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1991/000419
Veröffentlichungsdatum: 12.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 21.05.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.11.1991
IPC:
G02B 6/32 (2006.01) ,G02B 6/42 (2006.01) ,G02B 7/04 (2006.01)
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24
Verbinden von Lichtleitern
26
Optische Verbindungsmittel
32
mit Fokusierlinsen
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24
Verbinden von Lichtleitern
42
Verbinden von Lichtleitern mit opto-elektronischen Bauelementen
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
7
Halterungen, Fassungen, Justiereinrichtungen oder lichtdichte Verbindungen für optische Elemente
02
für Linsen
04
Vorrichtungen zum Scharfeinstellen oder zum Ändern der Vergrößerung
Anmelder:
WEIMEL, Erich [DE/DE]; DE
Erfinder:
WEIMEL, Erich; DE
Vertreter:
MÜNICH, Wilhelm; Münich, Steinmann, Schiller Willibaldstr. 36 D-8000 München 21, DE
Prioritätsdaten:
P 40 17 411.530.05.1990DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM EINKOPPELN VON LICHTSTRAHLEN IN EINE LICHTLEITFASER
(EN) DEVICE FOR FEEDING LIGHT BEAMS INTO AN OPTICAL FIBRE
(FR) DISPOSITIF POUR L'INTRODUCTION DE RAYONS LUMINEUX DANS UNE FIBRE OPTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Beschrieben wird eine Vorrichtung zum Einkoppeln wenigstens eines Lichtstrahles in eine Lichtleitfaser mit einer Verschiebeeinrichtung und einer Fokussieroptik. Bekannte Vorrichtung weisen entweder eine aufwendige Verschiebeeinrichtung unter Verwendung von $g(m)m-Schrauben oder zusätzliche optische Komponenten auf, mit deren Hilfe die Anforderungen an die Präzision der Verschiebeeinrichtung reduziert werden. Die erfindungsgemäße Vorrichtung weist Bewegungselemente auf, die aus einem an einer konvexen Anlagefläche (10) punktförmig anliegenden Konus (11) bestehen. Die Verschiebeeinrichtung der erfindungsgemäße Vorrichtung ist einfach und preiswert herstellbar und ermöglicht eine Justierung im $g(m)m-Bereich.
(EN) Described is a device for feeding at least one light beam into an optical fibre, the device comprising a displacement mechanism and focussing optics. Prior art devices have either a complex displacement mechanism using micrometer screws, or additional optical components by means of which the requirements on the precision of the displacement mechanism are lowered. The device proposed by the invention has movement elements comprising a cone (11) making point contact with a surface (10). The displacement mechanism of the device proposed can be manufactured simply and inexpensively and makes micrometer-precision adjustment possible.
(FR) Il est décrit un dispositif pour l'introduction d'au moins un rayon lumineux dans une fibre optique, comportant un organe de déplacement et une optique de focalisation. Les dispositifs connus présentent, ou bien un organe de déplacement coûteux, avec utilisation de vis micrométriques, ou bien des composants optiques supplémentaires réduisant les impératifs de précision de l'organe de déplacement. Le dispositif selon l'invention présente des éléments de déplacement constitués par un cône (11) s'appliquant par contact ponctuel sur une surface d'appui convexe (10). L'organe de déplacement du dispositif selon l'invention est d'une construction simple et économique et permet un réglage de l'ordre de grandeur du micron.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)