Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991019030) KURZKETTENSCHÄRMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/019030 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000871
Veröffentlichungsdatum: 12.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 09.05.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.11.1991
IPC:
D02H 3/00 (2006.01)
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
H
Schären, Bäumen oder Einlesen von Fadenkreuzen
3
Kettenschärmaschinen
Anmelder:
HERGETH HOLLINGSWORTH GMBH [DE/DE]; Halterner Straße 70 D-4408 Dülmen, DE (AllExceptUS)
KAMPEN, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KAMPEN, Peter; DE
Vertreter:
DALLMEYER, Georg ; Deichmannhaus am Hauptbahnhof D-5000 Köln 1, DE
Prioritätsdaten:
P 40 17 359.330.05.1990DE
Titel (DE) KURZKETTENSCHÄRMASCHINE
(EN) SHORT-CHAIN WARPING MACHINE
(FR) OURDISSOIR DE CHAINES COURTES
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer Kurzkettenschärmaschine (1), insbesondere für Gewebemuster, mit einer Fadenübergabevorrichtung (19) am Umfang einer Aufwickeleinrichtung (10), mit einem um die Aufwickeleinrichtung (10) umlaufenden Fadenführer (18), der unterschiedliche Fäden von der Fadenübergabevorrichtung (19) übernimmt und auf die Aufwickeleinrichtung (10) aufwickelt und mit einem in Aufwickelrichtung hinter der Fadenübergabevorrichtung (19) angeordneten, ansteuerbaren Auswerfer, der nach mindestens einem Umlauf des Fadenführers (18) diesem den umlaufenden Faden entziehen kann, ist vorgesehen, daß ein über den Bereich der Fadenübergabevorrichtung (19) beweglicher Mitnehmer (23) im letzten Umlauf eines Fadens bei einem Fadenwechsel den nicht vom Fadenführer transportierten weiteren Faden übernimmt.
(EN) A short-chain warping machine, in particular for textile patterns, has a thread transfer device (19) at the periphery of a take-up device (10), a thread guide (18) which revolves around the take-up device (10), takes different threads from the thread transfer device (19) and winds them on to the take-up device, and an activatable ejecter arranged behind the thread transfer device (19) which, after at least one revolution of the thread guide (18), can draw the rotating threads from the latter. During the final rotation of a thread at thread change, a driver (23) which moves over a region of the thread transfer device (19) takes from the thread guide those threads which are not transported further.
(FR) Un ourdissoir (1) de chaînes courtes, notamment pour tissus à dessins, comprend un dispositif (19) de transfert fil à la périphérie d'un enrouloir (10), un guide-fils (18) qui tourne autour de l'enrouloir (10), qui reçoit les différents fils du dispositif (19) de transfert des fils et qui les enroule autour de l'enrouloir (10), ainsi qu'un éjecteur commandable agencé derrière le dispositif (19) de transfert du fil, dans le sens d'enroulement, capable d'enlever le fil en rotation du guide-fil (18) après au moins une révolution de celui-ci. Lors de l'échange de fils, un entraîneur mobile (23) agencé au-dessus de la zone du dispositif (19) de transert du fil reprend pendant la dernière révolution d'un fil le nouveau fil qui n'est pas encore transporté par le guide-fil.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0531324JPH05507128