Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991018871) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON GLYCERINETHERSULFATEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/018871 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/000974
Veröffentlichungsdatum: 12.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 27.05.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.11.1991
IPC:
C07C 303/24 (2006.01) ,C07C 305/10 (2006.01) ,C11D 1/16 (2006.01) ,C11D 1/29 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
303
Herstellung von Estern oder Amiden von Schwefelsäuren; Herstellung von Sulfonsäuren oder ihren Estern, Halogeniden, Anhydriden oder Amiden
24
von Estern der Schwefelsäuren
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
305
Ester der Schwefelsäure
02
wobei Sauerstoffatome von Sulfatgruppen an acyclische Kohlenstoffatome eines Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
04
das acyclisch und gesättigt ist
10
das außerdem durch einfach-gebundene Sauerstoffatome substituiert ist
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
1
Reinigungsmittelgemische, im wesentlichen aus oberflächenaktiven Verbindungen bestehend; Verwendung dieser Verbindungen als Reinigungsmittel
02
Anionische Verbindungen
12
Sulfonsäuren oder Schwefelsäureester; deren Salze
16
von zweiwertigen oder mehrwertigen Alkoholen abgeleitet
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
1
Reinigungsmittelgemische, im wesentlichen aus oberflächenaktiven Verbindungen bestehend; Verwendung dieser Verbindungen als Reinigungsmittel
02
Anionische Verbindungen
12
Sulfonsäuren oder Schwefelsäureester; deren Salze
29
Sulfate von Polyglycolethern
Anmelder:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; Henkelstraße 67 D-40191 Düsseldorf, DE
Erfinder:
FABRY, Bernd; DE
GRUBER, Bert; DE
TUCKER, Fames, Robinson; US
GIESEN, Brigitte; DE
Allgemeiner
Vertreter:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN; TFP-Patentabteilung Henkelstraße 67 D-40191 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
534,59206.06.1990US
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON GLYCERINETHERSULFATEN
(EN) PROCESS FOR PRODUCING GLYCERIN ETHER SULPHATES
(FR) PROCEDE DE PRODUCTION DE SULFATES D'ETHERS GLYCERIQUES
Zusammenfassung:
(DE) Durch Umsetzung von Glycerinethern mit gasförmigem Schwefeltrioxid und nachfolgender Neutralisation mit wäßrigen Basen werden Glycerinethersulfate erhalten, die sich zur Herstellung von manuellen Geschirrspülmitteln und flüssigen sowie pulverförmigen Waschmitteln eignen.
(EN) Glycerin ether sulphates suitable for the production of manual dish washing agents and liquid as well as powdered detergents are obtained by reacting glycerin ethers with gaseous sulphur trioxide followed by neutralization with aqueous bases.
(FR) Afin d'obtenir des sulfates d'éthers glycériques utiles dans la fabrication de produits pour laver manuellement la vaisselle, ainsi que de détergents liquides et pulvérulents, on provoque la réaction d'éthers glycériques avec de l'anhydride sulfurique gazeux, puis on les neutralise avec des bases aqueuses.
Designierte Staaten: JP
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0532557JPH05507473