Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1991018772) WISCHBLATT FÜR SCHEIBEN VON KRAFTFAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1991/018772 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1991/000358
Veröffentlichungsdatum: 12.12.1991 Internationales Anmeldedatum: 27.04.1991
IPC:
B60S 1/38 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
S
Warten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1
Reinigen von Fahrzeugen
02
Reinigen von Windschutzscheiben, Fenstern oder optischen Einrichtungen
04
Wischer oder dgl., z.B. Kratzer
32
gekennzeichnet durch bauliche Ausbildungen der Wischerblätter oder -arme
38
Wischerblätter
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
SCHALLER, Gotthilf [DE/DE]; DE (UsOnly)
WESTERMANN, Klaus-Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
WAGNER, Walter [DE/BE]; BE (UsOnly)
DEVROY, Bruno [BE/BE]; BE (UsOnly)
Erfinder:
SCHALLER, Gotthilf; DE
WESTERMANN, Klaus-Jürgen; DE
WAGNER, Walter; BE
DEVROY, Bruno; BE
Prioritätsdaten:
P 40 17 078.026.05.1990DE
Titel (DE) WISCHBLATT FÜR SCHEIBEN VON KRAFTFAHRZEUGEN
(EN) WIPER BLADE FOR MOTOR-VEHICLE WINDSCREENS
(FR) RACLETTE D'ESSUIE-GLACE POUR VITRES DE VEHICULES AUTOMOBILES
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Wischblatt vorgeschlagen, das zum Reinigen von Scheiben an Kraftfahrzeugen dient. Das Wischblatt umfasst ein langgestrecktes, im Querschnitt U-förmiges Gestellteil (12) zum Halten eines an der Scheibe angelegten Wischelements (20), dessen U-Schenkel (34, 52) sich von der U-Basis (48) aus zur Scheibe (22) erstrecken und an dem weiter ein langgestreckter, schaufelartiger Körper (24) befestigt ist, der sich im wesentlichen parallel zum Gestellteil (12) erstreckt und der im Querschnitt gesehen vom Gestellteil (12) zur Scheibe (22) geneigt mit dieser einen Winkel von weniger als 90 Grad einschliesst. Eine solide, dauerhafte Befestigung des Körpers (24) an dem Gestellteil (12) wird dadurch erreicht, dass der Körper (24) an seiner dem Gestellteil (12) benachbarten Längskante mit zumindest einer in dessen U-Form eintauchende Halteleiste (44) versehen ist, die zwischen den Schenkeln (34, 52) des Gestellteils (12) spiellos sitzt.
(EN) Proposed is a wiper blade designed for wiping motor-vehicle windscreens. The wiper blade comprises a high-length-to-width-ratio U-section holder (12) designed to hold one of the wiper elements (20) laid against the windscreen. The sides (34, 52) of the U-section holder (12) extend from the base (48) of the U to the windscreen (22). Attached to the holder is a long, vane-like element (24) which runs substantially parallel to the holder (12) and, viewed in cross-section, makes an angle of less than 90° with the windscreen (22). The vane element (24) is attached firmly and permanently to the holder (12) by virtue of the fact that the longitudinal edge of the vane element (24) nearest the holder (12) has at least one attachment strip (44) which fits snugly into the U shape between the sides (34, 52) of the holder (12).
(FR) Il est proposé une raclette d'essuie-glace servant au nettoyage de vitres de véhicules automobiles. La raclette d'essuie-glaces comporte un élément de châssis oblong (12) ayant une section en U et servant à retenir un élément d'essuie-glace (20) appliqué contre la vitre dont les branches en U (34, 52) s'étendent depuis la base en U (48) vers la vitre (22) et auquel est fixé en outre un corps oblong (24) en forme d'aube, lequel s'étend essentiellement parallèlement à l'élément de châssis (12) et lequel, vu en section depuis l'élément de châssis (12) vers la vitre (22), est incliné et forme avec cette dernière un angle de moins de 90 degrés. Une fixation solide et durable du corps (24) à l'élément de châssis (12) est obtenue par le fait que le corps (24) est muni sur son bord longitudinal adjacent à l'élément de châssis (12) d'au moins une baguette de retenue (44) se logeant sans jeu entre les branches (34, 52) de l'élément de châssis (12).
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)