WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1991011050) ELEKTRISCHE MASCHINE MIT REGELBARER DREHZAHL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1991/011050    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1990/001801
Veröffentlichungsdatum: 25.07.1991 Internationales Anmeldedatum: 25.10.1990
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    18.03.1991    
IPC:
H02K 7/08 (2006.01), H02K 7/16 (2006.01), H02K 19/38 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, D-80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
UTECHT, Manfred [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: UTECHT, Manfred; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AG; Postfach 22 16 34, D-8000 München 22 (DE)
Prioritätsdaten:
P 40 01 656.0 18.01.1990 DE
Titel (DE) ELEKTRISCHE MASCHINE MIT REGELBARER DREHZAHL
(EN) VARIABLE-SPEED ELECTRIC MACHINE
(FR) MOTEUR ELECTRIQUE A VITESSE REGLABLE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einer überkritisch betriebenen elektrischen Maschine soll der Drehzahlbereich zwischen der ersten und der zweiten kritischen Drehzahl vergrößert werden. Die Welle (11, 12) der elektrischen Maschine ist zu beiden Seiten des Rotorkörpers (7) elastisch gelagert. Die Welle (11, 12) wird zwischen dem Rotorkörper (7) und dem zweiten Lager (8) wesentlich biegesteifer ausgeführt als in dem Bereich zwischen dem Rotorkörper (7) und dem ersten Lager (9). Dadurch verschiebt sich die zweite kritische Drehzahl stärker zu höheren Drehzahlen als die erste kritische Drehzahl, die Differenz zwischen der ersten und der ersten und der zweiten kritischen Drehzahl und damit der maximal mögliche Drehzahlregelbereich der Maschine wird größer. Die Erfindung kann bei überkritisch betriebenen elektrischen Maschinen mit regelbarer Drehzahl angewendet werden.
(EN)The speed of a supercritically operated electric machine can be increased over a range between a first critical speed and a second critical speed. To this end, the shaft (11, 12) of the electric machine is elastically mounted on either side of the rotor (7). The flexural strength of the shaft (11, 12) between the rotor (7) and the second bearing (8) is substantially greater than in the region between the rotor (7) and the first bearing (9). As a result, the second critical speed shifts to higher speeds more readily than the first critical speed, and the difference between the first and the second critical speeds, and thus the maximum range over which the speed of the machine can be controlled, increases. The invention can be applied in supercritically operated, variable-speed electrical machines.
(FR)Dans le cas d'un moteur électrique utilisé de manière surcritique, il s'agit d'augmenter le régime de vitesse entre la première et la seconde vitesse critiques. L'arbre (11, 12) du moteur électrique est logé élastiquement des deux côtés du corps de rotor (7). L'arbre (11, 12) est exécuté essentiellement plus rigide à la flexion entre le corps de rotor (7) et le second palier (8) que dans la zone entre le corps de rotor (7) et le premier palier (9). Par conséquent, la seconde vitesse critique varie beaucoup plus vers des vitesses élevées que la première vitesse critique, et la différence entre la première et la seconde vitesse critiques et donc la plage de vitesses de rotation maximum possible devient plus grande. La présente invention est applicable aux moteurs électriques utilisés de manière surcritique à vitesse réglable.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)