WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1991009897) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VERNETZTER POLYMERER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1991/009897    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1990/002209
Veröffentlichungsdatum: 11.07.1991 Internationales Anmeldedatum: 17.12.1990
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    05.07.1991    
IPC:
C08G 18/64 (2006.01), C08G 73/02 (2006.01)
Anmelder: HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; D-40191 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
HASE, Brigitte [DE/DE]; (DE) (For US Only).
FRISTAD, William, E. [US/US]; (US) (For US Only).
EICKEN, Ulrich [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: HASE, Brigitte; (DE).
FRISTAD, William, E.; (US).
EICKEN, Ulrich; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN; TFP-Patentabteilung, D-40191 Düsseldorf (DE)
Prioritätsdaten:
P 39 43 111.8 27.12.1989 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VERNETZTER POLYMERER
(EN) PROCESS FOR PREPARING CROSSLINKED POLYMERS
(FR) PROCEDE POUR LA FARICATION DE POLYMERES RETICULES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Zur Herstellung der neuen Polymeren werden Poly-N-acylalkylenimine, in denen zumindest ein Teil der N-Acylgruppen Hydroxylgruppen als Substituenten trägt, mit Reagentien umgesetzt, die mehrere zur Reaktion mit Hydroxylgruppen befähigte Gruppen aufweisen. Beispiele derartiger Reagentien sind Polyisocyanate und Aminoplast-Vorkondensate. Die neuen Polymeren eignen sich als Werkstoffe und Überzugsmittel für fest Oberflächen.
(EN)The new polymers are made by reacting poly-N-acylalkylene imines in which at least some of the N-acyl groups have hydroxyl group substituents with reagents having several groups capable of reacting with hydroxyl groups. Polyisocyanates and aminoplast precondensates are suitable reagents. The new polymers can be used as materials and coatings for hard surfaces.
(FR)Pour la fabrication des nouveaux polymères, on fait réagir des poly-N-imines d'acyle alkylène, dans lesquels au moins une partie des groupes N-acyles portent des groupes hydroxyles comme substituants, avec des réactifs renfermant plusieurs groupes réagissant avec des groupes hydroxyles. Des exemples de tels réactifs sont des polyisocyanates et des précondensats aminoplastes. Les nouveaux polymères se prêtent à l'utilisation comme matériaux et matières de revêtement pour surfaces stables.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)