WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1991009519) FLIEGENKÖDER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1991/009519    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1990/002168
Veröffentlichungsdatum: 11.07.1991 Internationales Anmeldedatum: 13.12.1990
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    22.04.1991    
IPC:
A01M 1/14 (2006.01), A01M 1/20 (2006.01)
Anmelder: HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; D-40191 Düsseldorf (DE)
Erfinder: SCHRÖDER, Peter; (DE).
HÜLSBUSCH, Birgit; (DE).
HÜLSMANN, Andreas; (DE).
SCHMIDT-TIEDEMANN, Steffen; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN; TFP-Patentabteilung, D-40191 Düsseldorf (DE)
Prioritätsdaten:
G 89 15 080.5 U 22.12.1989 DE
Titel (DE) FLIEGENKÖDER
(EN) FLY LURE
(FR) APPAT POUR MOUCHES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein Fliegenköder (1), bestehend aus einem Grundkörper (2) mit darauf aufgebrachter Ködermasse (7), soll in seiner Wirkungsweise verbessert werden. Dies wird dadurch erreicht, daß der Grundkörper (2) als Vieleck-Halbzylinder, vorzugsweise als Halbzylinder mit sieben Vieleckflächen (3) und einer Bodenfläche (4), mit glänzender, vorzugsweise metallisch glänzender, und reflektierender Oberfläche (5) ausgebildet ist und auf jeder Vieleckfläche (3) Ködermasse (7), vorzugsweise als Streifen (7) in Längsachsrichtung (6), aufgebracht ist, wobei die reflektierende Oberfläche (5) rötlich, golden oder silbrig, vorzugsweise rot, gefärbt und die Ködermasse (7) dazu unterschiedlich, vorzugsweise dunkelblau, gefärbt ist.
(EN)The effectiveness of a fly lure (1) consisting of a basic component (2) with an attractive substance (7) applied thereto is to be improved. This is achieved in that the basic component (2) takes the form of a polygonal half cylinder, preferably one with seven polygonal surfaces (3), and a base (4) with a shining, preferably metallic and reflective surface with an attractive compound (7) applied to each polygonal surface (3), preferably in the form of strips in the axially longitudinal direction (6), whereby the reflective surface (5) is coloured red, gold or silver, preferably red, and the attractive compound (7) has a different colour, preferably dark blue.
(FR)L'invention vise à améliorer le mode d'action d'un dispositif d'appât pour mouches (1) comprenant un corps de base (2) et une substance formant l'appât (7) appliquée sur ce corps de base. Ce but est atteint grâce au fait que le corps de base (2) est réalisé sous la forme d'un demi-cylindre polygonal, de préférence d'un demi-cylindre polygonal à sept faces (3) et une surface de base (4), avec une surface brillante, de préférence d'un brillant métallique, et réfléchissante (5), la substance de l'appât étant appliquée sur chaque face polygonale (3), de préférence sous forme de bandes (7) dans le sens longitudinal (6), la surface réfléchissante (5) étant de couleur rouge, or ou argent, de préférence rouge, et la substance de l'appât étant d'une couleur s'en différenciant, de préférence bleu foncé.
Designierte Staaten: European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)