Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO1991009039) VERFAHREN FÜR DIE DIREKTSYNTHESE VON ORGANOZINNVERBINDUNGEN UND DEREN VERWENDUNG

Pub. No.:    WO/1991/009039    International Application No.:    PCT/EP1990/002219
Publication Date: 27.06.1991 International Filing Date: 17.12.1990
IPC: C07F 7/22
Applicants: BÄRLOCHER GMBH
MALGUZZI, Romualdo
SANDRI, Maurizio
ROSENTHAL, Michael
PÜRZER, Albert, W.
Inventors: MALGUZZI, Romualdo
SANDRI, Maurizio
ROSENTHAL, Michael
PÜRZER, Albert, W.
Title: VERFAHREN FÜR DIE DIREKTSYNTHESE VON ORGANOZINNVERBINDUNGEN UND DEREN VERWENDUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren für die Direktsynthese von Organozinnverbindungen der Formel (1): RnSnCl4-n, wobei n = 1-4 und R = lineares oder verzweigtes oder cycloalophatisches Alkyl mit 4-18 C-Atomen, durch Umsetzung von metallischem Zinn mit Alkylchloriden, dadurch gekennzeichnet, daß man die Umsetzung in Gegenwart von Aminen der allgemeinen Formel (A): R1aN[(CH2CH2O)mCH2CH2OR2]3-a, und/oder Ammoniumchloriden der Formel (B): R1bN[(CH2CH2O)mCH2CH2OR2]4-bCl, durchführt, wobei a = 0, 1 oder 2; b = 0, 1, 2 oder 3; R1 = lineares oder verzweigtes oder cycloaliphatisches Alkyl mit 2 bis 24 C-Atomen, Aryl, Alkylaryl oder substituiertes Aryl und, falls a = 2 bzw. b = 2 oder 3, die R1-Gruppen gleich oder verschieden sein können; R2 = H, lineares oder verzweigtes Alkyl mit 1 bis 20 C -Atomen, Aryl, substituiertes Aryl oder Alkylarly; und m = 1-20.