WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1991008728) WHIRLPOOLDÜSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1991/008728    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1990/002151
Veröffentlichungsdatum: 27.06.1991 Internationales Anmeldedatum: 11.12.1990
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    09.07.1991    
IPC:
A61H 33/00 (2006.01), A61H 33/02 (2006.01)
Anmelder: KELLERBERG, Bernd [DE/DE]; (DE)
Erfinder: KELLERBERG, Bernd; (DE)
Vertreter: LANGMAACK, Jürgen; Maxton.Maxton.Langmaack, Goltsteinstraße 93, D-5000 Köln 51 (DE)
Prioritätsdaten:
P 39 41 006.4 12.12.1989 DE
Titel (DE) WHIRLPOOLDÜSE
(EN) WHIRLPOOL NOZZLE
(FR) BUSE POUR BAIN BOUILLONNANT
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Whirlpooldüse weist in einem Düsengehäuse (10) einen Düseneinsatz (15) auf, der das Düsenrohr (16) enthält. Das Wasser gelangt von der Druckleitung (23) über ein Dosierventil (33) zum Düsenrohr (16). Zur Verstellung des Dosierventils (33) dient ein Stellmotor (34), der mit dem Düseneinsatz (15) verschraubt ist. Das Dosierventil (33) kann in den Zustand der vollständigen Absperrung versetzt werden. In diesem Fall kann die Desinfektion bei hohem Pumpendruck stattfinden, ohne daß Wasser aus dem Düsenrohr (16) austritt.
(EN)The whirlpool nozzle has a nozzle insert (15) in a nozzle housing (10) containing the nozzle pipe (16). The water flows from the pressure line (23) via a metering valve (33) to the nozzle pipe (16). A setting motor (34) screwed to the nozzle insert (15) adjusts the metering valve (33). The metering valve (33) may be set to shut off completely, when the installation may be disinfected under high pumping pressure without any flow of water from the nozzle pipe (16).
(FR)La buse pour bain bouillonnant présente une garniture (15) logée dans un corps (10) et renfermant le gicleur (16). L'eau parvient au gicleur (16), en provenance de la conduite sous pression (23), par l'intermédiaire d'une soupape de réglage (33). Un servomoteur (34) vissé sur la garniture (15) sert au réglage de la soupape (33). La soupape (33) peut être amenée en une position d'obturation complète. Dans ce cas, la désinfection peut s'effectuer sous une pression élevée de la pompe, sans que l'eau s'échappe du gicleur (16).
Designierte Staaten: CA, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)