Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1990007182) VERFAHREN ZUM BEREITSTELLEN VON DATENTRÄGERN IN AUTOMATISCHEN DATENTRÄGERARCHIVEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1990/007182 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP1989/001590
Veröffentlichungsdatum: 28.06.1990 Internationales Anmeldedatum: 21.12.1989
IPC:
G11B 15/68 (2006.01) ,G11B 17/22 (2006.01) ,G11B 20/00 (2006.01)
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
15
Start, Antrieb oder Stopp von draht- oder bandförmigen Aufzeichnungsträgern; Antrieb sowohl von solchen Aufzeichnungsträgern als auch von Köpfen; Führen solcher Aufzeichnungsträger oder Behälter hierfür; Steuern oder Regeln hiervon; Steuern oder Regeln der Betriebsfunktion
675
Führen von Behältern
68
Einrichtungen für das automatische Wechseln von Kassetten
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
17
Führen von Aufzeichnungsträgern, die nicht draht- oder bandförmig sind, oder Führen von Tragvorrichtungen hierfür
22
für Magazine von scheibenförmigen Aufzeichnungsträgern mit willkürlichem Zugriff
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
20
Signalverarbeitung, die nicht auf ein bestimmtes Aufzeichnungs- oder Wiedergabeverfahren abgestellt ist; Schaltungen hierfür
Anmelder:
GRAU GMBH & CO. [DE/DE]; Osterlängstraße 47 D-7070 Schwäbisch Gmünd 10, DE (AllExceptUS)
BAUR, Helga +hf [DE/DE]; DE (UsOnly)
KRAYER, Werner, Friedrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KRAYER, Werner, Friedrich; DE
BAUR, Rolf +di; null
Vertreter:
BECK, Jürgen ; Hoeger, Stelbrecht & Partner Ulandstrasse 14 c D-70182 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
P 38 43 216.122.12.1988DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BEREITSTELLEN VON DATENTRÄGERN IN AUTOMATISCHEN DATENTRÄGERARCHIVEN
(EN) METHOD OF RETRIEVING DATA CARRIERS FROM DATA-CARRIER ARCHIVES
(FR) PROCEDE D'EXTRACTION DE SUPPORTS DE DONNEES DANS DES ARCHIVES AUTOMATIQUES POUR SUPPORTS DE DONNEES
Zusammenfassung:
(DE) Um bei einem Verfahren zum Bereitstellen von Datenträgern in einem automatischen Datenträgerarchiv, wobei die Datenträger über eine von außen abtastbare Markierung, welche eine Außenkennung trägt, identifiziert werden, bevor sie durch eine Handhabungsvorrichtung einem Datenträgerspeicher entnommen werden, die Fehlertoleranz und die Fehlerbehandlung zu verbessern, wird vorgeschlagen, daß auf dem Datenträgermaterial eine zu der auf der von außen abtastbaren Markierung enthaltenen Außenkennung korrespondierende Innenkennung aufgezeichnet ist, die nach dem Einsetzen des Datenträgers in eine Schreib-/Lesestation gelesen und mit der Außenkennung verglichen wird, und daß der Datenträger entsprechend dem Ergebnis dieses Vergleichs in dem Datenträgerarchiv weiterbehandelt wird.
(EN) The invention concerns a method of retrieving data carriers from an automatic data-carrier archive, in which the data carriers are identified by means of an externallly scannable tag carrying an external identification before they are taken out of a data-carrier store by a manipulator device. In order to improve the tolerance to errors and the error-handling capability, it is proposed that an internal identification corresponding to the external identification contained on the externally scannable tag is recorded on the data-carrier medium. After inserting the data carrier in a read/write device, the internal identification is read and compared with the external identification. The result of this comparison is used to determine the subsequent treatment of the data carrier within the archive.
(FR) Pour améliorer la tolérance d'erreur et le traitement des erreurs dans un procédé d'extraction de supports dans des archives automatiques, dans lequel les supports de données sont identifiés par l'intermédiaire d'un marquage explorable de l'extérieur et portant une caractéristique externe, avant d'être retirés d'une mémoire de supports de données au moyen d'un dispositif de manipulation, il est proposé qu'une caractéristique interne correspondant à la caractéristique externe contenue sur le marquage explorable de l'extérieur, soit enregistrée sur le matériau du support de données, cette caractéristique interne étant lue après mise en place du support de données dans un poste d'écriture et de lecture et comparée avec la caractéristique externe, et que le support de données continue d'être traité dans les archives, suivant le résultat de cette comparaison.
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, ES, FR, GB, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP0404918