Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1990007176) DÜNNFILM-MAGNETKOPF MIT IN EINEM SUBSTRAT VERSENKTEN TEILEN SOWIE VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1990/007176 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1989/001222
Veröffentlichungsdatum: 28.06.1990 Internationales Anmeldedatum: 16.10.1989
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 09.04.1990
IPC:
G11B 5/127 (2006.01) ,G11B 5/31 (2006.01)
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
5
Aufzeichnen durch Magnetisierung oder Entmagnetisierung eines Aufzeichnungsträgers; Wiedergabe durch magnetische Einrichtungen; Aufzeichnungsträger hierfür
127
Bauliche Ausbildung oder Herstellung von Köpfen, z.B. induktiven
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
5
Aufzeichnen durch Magnetisierung oder Entmagnetisierung eines Aufzeichnungsträgers; Wiedergabe durch magnetische Einrichtungen; Aufzeichnungsträger hierfür
127
Bauliche Ausbildung oder Herstellung von Köpfen, z.B. induktiven
31
unter Verwendung von dünnen Schichten
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
STEPHANI, Dietrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
STEPHANI, Dietrich; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AG; Postfach 22 16 34 D-8000 München 22, DE
Prioritätsdaten:
88121013.215.12.1988EP
Titel (DE) DÜNNFILM-MAGNETKOPF MIT IN EINEM SUBSTRAT VERSENKTEN TEILEN SOWIE VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
(EN) THIN-FILM MAGNETIC HEAD WITH PARTS EMBEDDED IN A SUBSTRATE AND PROCESS FOR OBTAINING IT
(FR) TETE MAGNETIQUE A COUCHE MINCE A PARTIES NOYEES DANS UN SUBSTRAT ET SON PROCEDE DE FABRICATION
Zusammenfassung:
(DE) Der Dünnfilm-Magnetkopf (2) enthält einen den magnetischen Fluss führenden, in einer Vertiefung (12) eines nichtmagnetischen Substrates (3) teilweise versenkt angeordneten, ringkopfähnlichen Leitkörper mit zwei Magnetschenkeln (6, 7). Die Magnetschenkel (6, 7) weisen jeweils eine an einer Polspitze (8 bzw. 9) einen Magnetpol (P1 bzw. P2) ausbildende Magnetschicht (6a bzw. 7a) sowie jeweils eine magnetische Verstärkungsschicht (6b bzw. 7b) auf. Dieser Magnetkopf soll einfach herzustellen sein und hohe magnetische Flussdichten in seinem Leitkörper ermöglichen. Es ist deshalb vorgesehen, dass nur die Verstärkungsschicht (6b) des dem Substrat (3) zugewandten Magnetschenkels (6) in der derart ausgestalteten Vertiefung (12) des Substrates (3) angeordnet ist, dass ihre eine Oberfläche (13) mit der Substratoberfläche (14) in einer gemeinsamen Ebene (E) liegt.
(EN) A thin-film head (2) contains a conductor of magnetic flux similar to an annular head with two magnetic arms (6, 7), which is partially embedded in a depression (12) in a non-magnetic substrate. Each arm (6, 7) has a magnetic layer (6a and 7a, respectively), which forms a magnetic pole (P1 and P2, respectively) at a pole point (8 and 9, respectively), and a magnetic amplification layer (6b and 7b, respectively). This magnetic head should be easy to manufacture and should allow high magnetic flux densities in its conductor. To this end, only the amplification layer (6b) in the magnetic arm (6) facing the substrate (12) is arranged in the depression (12) in the substrate (3) in such a way that its surface (13) lies in the same plane (E) as the surface (14) of the substrate.
(FR) Une tête magnétique (2) à couche mince comprend un conducteur du flux magnétique similaire à une tête annulaire à deux branches (6, 7) partiellement noyée dans un évidement (12) d'un substrat non-magnétique. Chaque branche (6, 7) comprend une couche magnétique (6a ou 7a) qui forme à une pointe polaire (8 ou 9) un pôle magnétique (P1 ou P2), ainsi qu'une couche d'amplification magnétique (6b ou 7b). Cette tête magnétique doit être facile à fabriquer et permettre de conduire dans son conducteur des flux de densité magnétique élevée. A cet effet, seule la couche d'amplification (6b) de la branche magnétique (6) qui fait face au substrat (3) dans l'évidement (12) du substrat (3) est agencée de sorte que sa surface (13) soit coplanaire (E) avec la surface (14) du substrat.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, FR, GB, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)