Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1990007136) STECKERSTIFT FÜR EINEN LICHTWELLENLEITER-STECKER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1990/007136 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE1989/000642
Veröffentlichungsdatum: 28.06.1990 Internationales Anmeldedatum: 05.10.1989
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 06.03.1990
IPC:
G02B 6/38 (2006.01)
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24
Verbinden von Lichtleitern
36
Mechanische Verbindungsmittel
38
mit Mitteln zum Zusammenpassen von Fasern
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
LÜTTGERT, Karl-Ernst [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHULZ, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LÜTTGERT, Karl-Ernst; DE
SCHULZ, Klaus; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AG; Postfach 22 16 34 D-8000 München 22, DE
Prioritätsdaten:
P 38 43 733.322.12.1988DE
Titel (DE) STECKERSTIFT FÜR EINEN LICHTWELLENLEITER-STECKER
(EN) CONNECTOR PIN FOR AN OPTICAL WAVEGUIDE CONNECTOR
(FR) POINTE DE CONTACT POUR CONNECTEUR DE GUIDE D'ONDES LUMINEUSES
Zusammenfassung:
(DE) Der Stecker besteht aus einem Keramikstift (11) mit einer Bohrung (12) für den reinen Lichtwellenleiter (7). In dem aufgesetzten Gegenlager (14) für eine Druckfeder (25) sind zwei Bohrabschnitte (16, 17) vorgesehen, die im Durchmesser jeweils dem Lichtwellenleiter mit Coating (8) bzw. mit Aderhülle (9) angepaßt sind. Die dadurch bedingte exakte Führung des Lichtwellenleiters auf allen Abschnitten vermindert die Knickgefahr.
(EN) A connector comprises a ceramic pin (11) with a bore (12) for the optical waveguide alone (7). An end support (14) for a pressure spring (25) placed on said pin comprises two bore sections (16, 17) the diameters of which match those of the optical waveguide with coating (8) and with cable sheath (9), respectively. This results in precise guiding of all sections of the optical waveguide and hence in a reduced risk of buckling.
(FR) Ce connecteur consiste en une pointe en céramique (11) dotée d'un alésage (12) destiné au guide d'ondes lumineuses nu (7). Dans la butée (14) pour ressort de pression (25) posée sur cette pointe sont prévues deux sections d'alésage (16, 17) dont le diamètre correspond, l'un au guide d'ondes lumineuses avec revêtement (8), et l'autre au guide d'ondes lumineuses avec gaine (9). Le guide d'ondes lumineuses est ainsi parfaitement tenu sur toute sa longueur, ce qui réduit le risque de déformation.
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, CH, DE, FR, GB, IT, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP0449838US5185838