Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1990007044) WIND- UND/ODER SONNEN- UND/ODER SICHTSCHUTZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1990/007044 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP1989/001515
Veröffentlichungsdatum: 28.06.1990 Internationales Anmeldedatum: 12.12.1989
IPC:
E04H 15/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
H
Gebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
15
Zelte oder Schutzdächer allgemein
Anmelder:
HETAG GROSSHANDEL ELMAR THÖNY [LI/LI]; Alvierweg 8 FL-9490 Vaduz, LI (AllExceptUS)
THÖNY, Elmar [LI/LI]; LI (UsOnly)
Erfinder:
THÖNY, Elmar; LI
Vertreter:
BÜCHEL, Kurt, F.; Bergstrasse 297 FL-9495 Triesen, LI
Prioritätsdaten:
4611/88-014.12.1988CH
Titel (DE) WIND- UND/ODER SONNEN- UND/ODER SICHTSCHUTZ
(EN) WIND PROTECTION AND/OR SUN PROTECTION DEVICE AND/OR PRIVACY SCREEN
(FR) PROTECTION CONTRE LE VENT, LE SOLEIL OU LES REGARDS INDISCRETS
Zusammenfassung:
(DE) Der Wind-, Sonnen- und Sichtschutz besitzt ein Gestänge aus Stangen, Profil- oder Rohrmaterial und eine Bespannung. Das Gestänge ist aus drei zueinander in einem Raumwinkel festlegbaren Hauptstreben (1, 2, 3) aufgebaut, die durch zwei Stützstreben (4, 5) gegeneinander verspreizbar sind, wobei Haupt- (1, 2, 3) und Stützstreben (4, 5) von der Bespannung (7) umfasst sind bzw. berührt werden. Jede - gegebenenfalls geknickt ausgebildete - Stützstrebe (4, 5) ist vorzugsweise in einer Ebene festlegbar, die durch zwei Hauptstreben (1, 2, 3, 2) gebildet ist, wobei vorzugsweise die beiden Ebenen um die mittlere Hauptstrebe (2) zueinander verschwenkbar sind, und wobei gegebenenfalls jede Stützstrebe (4, 5) in der Mitte je einer seitlichen Hauptstrebe (1, 3) angelenkt ist, und die Verbindung der Stützstreben (4, 5) im aufgespannten Zustand des Schutzes etwa in der Mitte der mittleren Hauptstrebe (2) festlegbar ist (Fig. 4, 5).
(EN) The invention concernes a wind protection, sun protection device and/or privacy screen with a rod structure comprising bars, shaped-section rods or tubes, plus fabric. The rod structure is made up of three main struts (1, 2, 3) which can be secured at an angle to each other and which can be braced with respect to each other by reinforcing struts (4, 5). The main struts (1, 2, 3) and reinforcing struts (4, 5) are enveloped or contacted by the fabric (7). Each reinforcing strut (4, 5), which may optionally be bent, is preferably secured in a plane defined by two of the main struts (1, 2, 3, 2), the two planes thus formed preferably being rotatable relative to each other about the central main strut (2), and each reinforcing strut (4, 5) being optionally articulated at the middle of a lateral main strut (1, 3). When the device is opened out, the joint between the reinforcing struts (4, 5) can be secured approximately in the middle of the central main strut (2) (Fig. 4, 5).
(FR) La protection contre le vent, le soleil ou les regards indiscrets comporte une monture réalisée avec des tiges, des profilés ou des tubes et une étoffe tendue. La monture est constituée de trois branches principales (1, 2, 3) pouvant être disposées les unes par rapport aux autres de manière à former un angle solide et pouvant être entretoisées mutuellement par deux tiges de soutien (4, 5), les branches principales (1, 2, 3) et les tiges de soutien (4, 5) étant entourées par l'étoffe tendue (7) ou au contact de celle-ci. Chaque tige de soutien (4, 5), de forme éventuellement recourbée, se fixe de préférence dans un plan délimité par deux branches principales (1, 2, 3, 2), les deux plans pouvant, de préférence, pivoter mutuellement autour de la branche principale médiane (2), chaque tige de soutien (4, 5) étant le cas échéant articulée au milieu de l'une des branches principales latérales (1, 3) et la liaison des tiges de soutien (4, 5), lorsque la protection est déployée, étant fixée à peu près au milieu de la branche principale médiane (2) (fig. 4, 5).
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, ES, FR, GB, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)