Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO1990006655) MIT HERKÖMMLICHEN FERNSEHNORMEN KOMPATIBLES FERNSEHÜBERTRAGUNGSSYSTEM

Pub. No.:    WO/1990/006655    International Application No.:    PCT/EP1989/001503
Publication Date: Fri Jun 15 01:59:59 CEST 1990 International Filing Date: Fri Dec 08 00:59:59 CET 1989
IPC: H04N 11/00
H04N 11/16
H04N 11/24
H04N 7/00
H04N 7/015
H04N 7/06
Applicants: TELEFUNKEN FERNSEH UND RUNDFUNK GMBH
HABERMANN, Werner
DINSEL, Siegfried
Inventors: HABERMANN, Werner
DINSEL, Siegfried
Title: MIT HERKÖMMLICHEN FERNSEHNORMEN KOMPATIBLES FERNSEHÜBERTRAGUNGSSYSTEM
Abstract:
Bildquellenseitig wird mit einem Raster entsprechend einem vergrößerten Bild-Seitenverhältnis von 16:9 abgetastet und senderseitig zunächst jede vierte Zeile des Bildsignals abgesondert und eine Kompression der verbleibenden Zeilen durchgeführt. Ein 4:3-Standard-Empfänger gibt ein entsprechendes Bild im 'letter box'-Format wieder. Im 16:9-Empfänger soll das ursprüngliche Bildsignal wieder rekonstruiert werden. Erste Lösung: Die abgesonderten Zeilen werden auf die Dauer eines Vollbilds expandiert, am oberen Ende des Übertragungskanals außerhalb der normalen ZF-Durchlaßkurve einem zweiten Bildträger aufmoduliert und im 16:9-Empfänger entsprechend demoduliert, expandiert und wieder eingesetzt. Zweite Lösung: In den frei werdenden spatialen Räumen werden am oberen und unteren Bildrand analog codierte Zeilendifferenzsignale im Pegelbereich zwischen Schwarz und Synchronimpuls übertragen, die im 16:9-Empfänger entsprechend decodiert und wieder eingesetzt werden. Dritte Lösung: In den frei werdenden spatialen Räumen wird am oberen und unteren Bildrand digitale Stützinformation, z.B. Bewegungsvektoren, übertragen, mit deren Hilfe der 16:9-Empfänger die fehlenden Zeilen wieder interpoliert. Dieses System ist für Fernseh-Empfangsgeräte mit 4:3- und 16:9-Bildformat angepaßt.