Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1990006049) BEHÄLTER ZUM BEWÄSSERN VON PFLANZEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1990/006049 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1989/001504
Veröffentlichungsdatum: 14.06.1990 Internationales Anmeldedatum: 08.12.1989
IPC:
A01G 27/04 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
G
Gartenbau; Anbau von Gemüse, Blumen, Reis, Obst, Wein, Hopfen oder Seetang; Forstwirtschaft; Bewässern
27
Selbsttätige Bewässerungsvorrichtungen, z.B. für Blumentöpfe
04
mit Dochten oder dgl.
Anmelder:
HERMANN HOLTKAMP KG GARTENBAU UND SPEZIALKULTUREN [DE/DE]; Blumenstr. 28 D-4242 Rees-Haffen, DE
Erfinder:
REINHOLD, Holtkamp, Sr.; DE
Vertreter:
WUESTHOFF, F. ; Schweigerstraße 2 D-8000 München 90, DE
Prioritätsdaten:
281,62209.12.1988US
418,21606.10.1989US
Titel (DE) BEHÄLTER ZUM BEWÄSSERN VON PFLANZEN
(EN) CONTAINER FOR WATERING PLANTS
(FR) RECIPIENT D'ARROSAGE DE PLANTES
Zusammenfassung:
(DE) Der Behälter hat ein Unterteil (16), das sich mit Wasser füllen läßt, und ein Oberteil (18), das mit einem an seinem unteren Rand ausgebildeten Kragen (22) an einem entsprechenden, am oberen Rand des Unterteils (16) ausgebildeten Kragen (20) gehalten ist. Das Oberteil (18) hat eine obere Wand (25) mit einer Öffnung (26), in der ein Topf (12) für mindestens eine Pflanze (14) samt Pflanzsubstrat derart aufgehängt ist, daß sein Boden (24) oberhalb des Wasserspiegels (WL) angeordnet ist. Durch ein Loch (64) im Boden (24) des Topfes (12) erstreckt sich ein Docht (40), der in das Unterteil (16) hängt, um das Pflanzsubstrat durch den Boden (24) des Topfes (12) hindurch mit Wasser zu Versorgen.
(EN) A container comprises a lower part (16) which can be filled with water and an upper part (18) which is retained by a collar (22) formed on its lower edge on a corresponding collar (20) formed on the upper of the lower part (16). The upper part (18) has a top wall (25) with an opening (26) in which a pot (12) containing at least one plant (14) is suspended in such a way that its base (24) is located above the water level (WL). A wick (40) passes through a hole (64) in the base (24) of the pot (12) and hangs in the lower part (16) in order to supply the plant substrate with water through the base (24) of the pot (12).
(FR) Un récipient comprend une partie inférieure (16) qui peut être remplie d'eau et une partie supérieure (18) retenue par un collet (22) formé en son bord inférieur sur un collet (20) correspondant formé sur le bord supérieur de la partie inférieure (16). La partie supérieure (18) comprend une paroi supérieure (25) avec une ouverture (26), dans laquelle un pot (12) contenant au moins une plante (14) et sont substrat est suspendu de telle manière que son fond (24) est situé au-dessus du niveau de l'eau (WL). Une mèche (40) passe à travers un orifice (64) dans le fond (24) du pot (12) et pend dans la partie inférieure (16) afin d'approvisionner le substrat de la plante en eau à travers le fond (24) du pot (12).
Designierte Staaten: AU, DK, JP
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, ES, FR, GB, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0409925AU1990048440