Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (US20040063375) Glass component for television sets

Amt : Vereinigte Staaten von Amerika
Anmeldenummer: 10416647 Anmeldedatum: 27.10.2003
Veröffentlichungsnummer: 20040063375 Veröffentlichungsdatum: 01.04.2004
Veröffentlichungsart : A1
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:EP01012798 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
H01J 9/236
C03B 11/00
H01J 9/00
H01J 29/00
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
J
Elektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen
9
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise für die Herstellung von elektrischen Entladungsröhren, Entladungslampen oder deren Teilen ausgebildet sind; Stoffliche Rückgewinnung von Materialien aus Entladungsröhren oder -lampen
236
Herstellung von magnetischen Ablenkvorrichtungen für Kathodenstrahlröhren
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
B
Herstellung oder Formgebung von Glas, Mineral- oder Schlackenwolle; Nachbehandlungsverfahren bei der Herstellung oder Formgebung von Glas, Mineral- oder Schlackenwolle
11
Pressen von Glas
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
J
Elektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen
9
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise für die Herstellung von elektrischen Entladungsröhren, Entladungslampen oder deren Teilen ausgebildet sind; Stoffliche Rückgewinnung von Materialien aus Entladungsröhren oder -lampen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
J
Elektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen
29
Einzelheiten von Kathodenstrahlröhren oder von Elektronenstrahlröhren der von Gruppe H01J31/112
Anmelder:
Erfinder: Pralle Jens
Vertreter: Pauley Petersen Kinne & Erickson
Prioritätsdaten: 10056392 14.11.2000 DE
Titel: (EN) Glass component for television sets
Zusammenfassung: front page image
(EN)

A glass component for television sets. A permanent coded information can be applied during the manufacturing process of the glass component so that a non-functional surface of the glass component has binary coded information to give an information surface, whereby the coded information with “1” binary elements is presented in a multi-line and single-line or multi-digit arrangement and the “1” binary elements are arranged in the direction of molding of the component, or are applied to a partial surface so that the above are generated automatically in the form of a unitary symbol as a recess or projection on the information surface, during the imaging process from tool to the glass component. With a device, with the correspondingly selected information surface and orientation and inversion of the symbols, the coded information may be generated in the same working process as the production of the glass component.


Also published as:
EP1338021JP2004513865CN1481570AU2002229535WO/2002/040420