Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (MXPA/a/2002/004886) PAPER MAKING PROCESSES USING ENZYME AND POLYMER COMBINATIONS

Amt : Mexiko
Anmeldenummer: PA/a/2002/004886 Anmeldedatum: 15.05.2002
Veröffentlichungsnummer: PA/a/2002/004886 Veröffentlichungsdatum: 20.10.2003
Veröffentlichungsart : A
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:US2000042119 ; Veröffentlichungsnummer:01036740 Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
D21C 9/00
D21C 9/10
D21H 11/20
D21H 17/00
D Textilien; Papier
21
Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
C
Gewinnung von Cellulose durch Abscheiden nichtcelluloseartiger Substanzen von cellulosehaltigen Stoffen; Wiedergewinnung der Zellstoffablaugen; Vorrichtungen dafür
9
Nachbehandlung von Cellulosebrei, z.B. von Holzpulpe, oder Baumwollabfall
D Textilien; Papier
21
Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
C
Gewinnung von Cellulose durch Abscheiden nichtcelluloseartiger Substanzen von cellulosehaltigen Stoffen; Wiedergewinnung der Zellstoffablaugen; Vorrichtungen dafür
9
Nachbehandlung von Cellulosebrei, z.B. von Holzpulpe, oder Baumwollabfall
10
Bleichen
D Textilien; Papier
21
Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
H
Faserbreimischungen [Pulpen]; ihre Herstellung, soweit nicht von den Unterklassen D21C , D21D116; Imprägnieren oder Beschichten von Papier; Behandlung des fertigen Papiers, soweit nicht von Klasse B31 oder Unterklasse D21G125; Papier, soweit nicht an anderer Stelle vorgesehen
11
Pulpe oder Papier, die Cellulose- oder Lignocellulosefasern ausschließlich natürlicher Herkunft enthalten
16
modifiziert durch eine besondere Nachbehandlung
20
Chemisch oder biochemisch modifizierte Fasern
D Textilien; Papier
21
Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
H
Faserbreimischungen [Pulpen]; ihre Herstellung, soweit nicht von den Unterklassen D21C , D21D116; Imprägnieren oder Beschichten von Papier; Behandlung des fertigen Papiers, soweit nicht von Klasse B31 oder Unterklasse D21G125; Papier, soweit nicht an anderer Stelle vorgesehen
17
Nicht-faseriges Material, das der Pulpe zugesetzt wird, gekennzeichnet durch seine Konstitution; Papier-imprägnierendes Material, gekennzeichnet durch seine Konstitution.
Anmelder: BUCKMAN LABORATORIES INTERNATIONAL, INC.
Erfinder: WALTER B. HILL Jr.
RICHARD L. BARCLAY.
JAMES A. O'MALLEY.
RANDALL W. CONROD.
JOHN DESJARDINS.
ROGER M. PLOURDE
Vertreter: JAIME DELGADO R.
Prioritätsdaten: 60/166,330 19.11.1999 US
Titel: (EN) PAPER MAKING PROCESSES USING ENZYME AND POLYMER COMBINATIONS
(ES) PROCESOS PARA FABRICAR PAPEL USANDO COMBINACIONES DE ENZIMAS Y POLIMEROS
Zusammenfassung:
(EN) Methods of making paper or paperboard are described. In one method, at least one cellulytic enzyme composition and at least one cationic polymer composition are introduced to a paper making pulp at about the same time to form a treated pulp. The pulp may also be treated with at least one cationic starch. The resulting pulp is formed into a sheet of pulp. Other paper making processes are also described. A paper making apparatus is also described for carrying out the methods. Paper and paperboard made according to the methods are also described.
(ES) La presente invención se refiere a métodos de fabricación de papel o cartón. En un método, por lo menos una composición de enzima celulítica y por lo menos una composición polimérica catiónica son introducidas a la pulpa para la fabricación de papel al mismo tiempo para formar una pulpa tratada. La pulpa puede también ser tratada con por lo menos un almidón catiónico. La pulpa resultante es formada a una hoja de pulpa. Otros procesos de fabricación de papel son también descritos. También se describe un aparato de fabricación de papel para llevar a cabo los métodos. También se describen papel y cartón fabricados de acuerdo con los métodos.
Also published as:
SG89166ZA2002/03739BRPI0015768EP1250487ES2350914JP2003515002
CN1423717CA2391576PT1250487NZ518975AU2001032696WO/2001/036740