Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (FR3066395) INSTALLATION POUR L'INJECTION A UN PATIENT D'UN PRODUIT RADIOACTIF ET SON PROCEDE DE MISE EN OEUVRE

Amt : Frankreich
Anmeldenummer: 1754469 Anmeldedatum: 19.05.2017
Veröffentlichungsnummer: 3066395 Veröffentlichungsdatum: 23.11.2018
Veröffentlichungsart : A1
IPC:
A61M 36/06
A61M 5/145
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
36
Verabreichung radioaktiver Stoffe an oder in den Körper
04
Anordnungen besonders ausgebildet zum gezielten Einbringen radioaktiver Stoffe in den Körper, z.B. Inhalieren, Injizieren
06
durch Fluidinjektionen von radioaktiven oder radioaktiv angereicherten Mitteln mit einer in den Körper eindringenden Kanüle
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5
Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
14
Infusionsvorrichtungen, z.B. Infusion durch Schwerkraft; Blutinfusion; Zubehör dazu
142
Infusion unter Druck, z.B. unter Verwendung von Pumpen
145
unter Verwendung von druckbeaufschlagten Behältern, z.B. durch Kolben
Anmelder: LEMER PROTECTION ANTI X PAR ABREVIATION SOC LEMER PAX
Erfinder: LEMER PIERRE-MARIE
SETOAIN XAVIER
Prioritätsdaten: 1754469 19.05.2017 FR
Titel: (FR) INSTALLATION POUR L'INJECTION A UN PATIENT D'UN PRODUIT RADIOACTIF ET SON PROCEDE DE MISE EN OEUVRE
Zusammenfassung: front page image
(FR) L'invention concerne une installation pour l'injection à un patient (P) d'un produit radioactif (R), laquelle installation (1) comprend : - une première seringue (2) contenant le produit radioactif (R), dont le piston (23) coopère avec une masse d'injection (31) associée à des moyens de maintien désactivables (32), - une butée mobile (9) agencée pour constituer une butée de fin de course en rentrée dudit piston (23), en fonction du volume de produit radioactif (R) à injecter au patient (P), - une seconde seringue (4) contenant un produit de rinçage (L), dont le piston (43) coopère avec une masse de rinçage (51) associée à des moyens (52) de maintien désactivables, - des moyens (14) de commande de déclenchement pour le déclenchement de l'injection du produit radioactif (R) au patient (P), - des moyens de gestion (13) comprenant des moyens (131) pour déplacer la structure de butée mobile (9) en fonction de l'activité prescrite à injecter au patient (P), et des moyens (132, 133) pour commander lesdits moyens de maintien désactivables (32, 52) desdites masses d'injection (31 et 51).