In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. ES2133751 - PROCEDIMIENTO PARA LA DEPOSICION ELECTROLITICA DE METALES A PARTIR DE ELECTROLITOS QUE CONTIENEN ADITIVOS ORGANICOS.

Amt Spanien
Aktenzeichen/Anmeldenummer E95912124
Anmeldedatum 23.02.1995
Veröffentlichungsnummer 2133751
Veröffentlichungsdatum 16.09.1999
Veröffentlichungsart T3
IPC
C25D 21/06
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
DVerfahren für die elektrolytische oder elektrophoretische Herstellung von Überzügen; Galvanoplastik; Verbinden von Werkstücken durch Elektrolyse; Vorrichtungen dafür
21Verfahren für Betrieb oder Wartung elektrolytischer Bäder
06Filtern
C25D 17/00
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
DVerfahren für die elektrolytische oder elektrophoretische Herstellung von Überzügen; Galvanoplastik; Verbinden von Werkstücken durch Elektrolyse; Vorrichtungen dafür
17Konstruktionsteile oder deren Zusammenbauten für Zellen zur elektrolytischen Beschichtung
C25D 21/14
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
DVerfahren für die elektrolytische oder elektrophoretische Herstellung von Überzügen; Galvanoplastik; Verbinden von Werkstücken durch Elektrolyse; Vorrichtungen dafür
21Verfahren für Betrieb oder Wartung elektrolytischer Bäder
12Verfahrenssteuerung oder Regelung
14Dosieren von Badbestandteilen
C25D 21/18
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
DVerfahren für die elektrolytische oder elektrophoretische Herstellung von Überzügen; Galvanoplastik; Verbinden von Werkstücken durch Elektrolyse; Vorrichtungen dafür
21Verfahren für Betrieb oder Wartung elektrolytischer Bäder
16Regenerieren von Bädern
18von elektrolytischen Bädern
H05K 3/24
HSektion H Elektrotechnik
05Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KGedruckte Schaltungen; Gehäuse oder bauliche Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
22Zweitbehandlung von gedruckten Schaltungen
24Verstärken des leitenden Musters
CPC
C25D 21/14
CCHEMISTRY; METALLURGY
25ELECTROLYTIC OR ELECTROPHORETIC PROCESSES; APPARATUS THEREFOR
DPROCESSES FOR THE ELECTROLYTIC OR ELECTROPHORETIC PRODUCTION OF COATINGS; ELECTROFORMING; APPARATUS THEREFOR
21Processes for servicing or operating cells for electrolytic coating
12Process control or regulation
14Controlled addition of electrolyte components
H05K 3/241
HELECTRICITY
05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
3Apparatus or processes for manufacturing printed circuits
22Secondary treatment of printed circuits
24Reinforcing the conductive pattern
241characterised by the electroplating method; means therefor, e.g. baths or apparatus
Anmelder ATOTECH DEUTSCHLAND GMBH
Erfinder SCHNEIDER, REINHARD
Prioritätsdaten 4405741 23.02.1994 DE
Titel
(ES) PROCEDIMIENTO PARA LA DEPOSICION ELECTROLITICA DE METALES A PARTIR DE ELECTROLITOS QUE CONTIENEN ADITIVOS ORGANICOS.
Zusammenfassung
(ES)
LA INVENCION TRATA DE UN PROCEDIMIENTO PARA LA DEPOSICION ELECTROLITICA DE METALES A PARTIR DE ELECTROLITOS, QUE CONTIENEN ADITIVOS ORGANICOS QUE DAN PROPIEDADES FISICAS PARTICULARES. TALES ADITIVOS SE PIERDEN CONTINUAMENTE DURANTE LA GALVANIZACION, FORMANDOSE PRODUCTOS DE DESCOMPOSICION QUE SE EXTIENDEN POR TODA LA PLANTA GALVANIZACION, Y SE DEPOSITAN EN LOS OBJETOS QUE SE VAN A GALVANIZAR. POR TANTO EL OBJETO DE LA PRESENTE INVENCION ES EL EVITAR DEFECTOS EN LAS CAPAS DE DEPOSICION CAUSADOS POR LOS RESIDUOS ORGANICOS, ASEGURANDO UNA DEPOSICION CONTINUA DE METAL Y UNA CALIDAD UNIFORME DE LAS CAPAS METALICAS OBTENIDAS. EL OBJETO SE CONSIGUE LIMITANDO FISICAMENTE LOS ADITIVOS ORGANICOS A LA PARTE DEL ELECTROLITO EN LA CUAL SON IMPORTANTES. EL ELECTROLITO SE RECICLA A TRAVES DE UN FILTRO PARA QUE ESTE LIBRE DE ADITIVOS ORGANICOS. LA NUEVA DOSIFICACION DE ADITIVOS ORGANICOS SE REALIZA CON DEPENDENCIA DE SU GASTO JUSTO ANTES DE LA ZONA IMPORTANTE DEL PROCESO.