Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP2421707) TRANSPARENTE BARRIERELAMINATE

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 10715521 Anmeldedatum: 08.04.2010
Veröffentlichungsnummer: 2421707 Veröffentlichungsdatum: 29.02.2012
Veröffentlichungsart : B1
Designierte Staaten: AT,BE,BG,CH,CY,CZ,DE,DK,EE,ES,FI,FR,GB,GR,HR,HU,IE,IS,IT,LI,LT,LU,LV,MC,MK,MT,NL,NO,PL,PT,RO,SE,SI,SK,SM,TR
PCT-Aktenzeichen: Anmeldenummer: EP2010054628 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
B32B 27/00
H01L 51/52
H01M 2/08
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
51
Festkörperbauelemente, die organische Materialien oder eine Kombination von organischen mit anderen Materialien als aktives Medium aufweisen; Verfahren oder Geräte, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung von derartigen Bauelementen oder Teilen davon
50
besonders ausgebildet zur Lichtemission, z.B. organische lichtemittierende Dioden (OLED) oder polymere lichtemittierende Bauelemente (PLED)
52
Einzelheiten der Bauelemente
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
02
Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen
08
Dichtungsstoffe
CPC:
B32B 27/08
B32B 15/08
H01L 51/448
H01L 51/5256
H01L 2251/5338
H01M 14/005
Y10T 428/24975
Anmelder: TESA SE
Erfinder: KEITE-TELGENBÜSCHER KLAUS
GRÜNAUER JUDITH
ELLINGER JAN
Prioritätsdaten: 102009018518 24.04.2009 DE
2010054628 08.04.2010 EP
Titel: (DE) TRANSPARENTE BARRIERELAMINATE
(EN) TRANSPARENT BARRIER LAMINATES
(FR) FILMS BARRIÈRES STRATIFIÉS TRANSPARENTS
Zusammenfassung: front page image
(DE) Eine neue transparente substratbasisfreie Permeationsbarrierefolie zur Einkapselung elektronischer, insbesondere optoelektronischer Anordnungen besteht aus einer ersten Polymerschicht (10), einer ersten anorganischen Barriereschicht (20), zumindest einer zumindest teilweise organischen Ausgleichsschicht (30), zumindest einer weiteren anorganischen Barriereschicht (21) sowie aus zumindest einer weiteren Polymerschicht (11), wobei sowohl die Polymerschichten wie auch die anorganischen Barriereschichten jeweils aus dem selben oder aus unterschiedlichem Material bestehen können, wobei die anorganischen Barriereschichten eine Dicke zwischen 2 und 1000 nm aufweisen und dass die Polymerschichten und die zumindest teilweise organische Ausgleichsschicht eine Dicke von weniger als 5 μm, vorzugsweise zwischen 0,5 und 4 μm, aufweisen. Die Folie kann auf einer oder auf beiden Seiten einen über einen wieder ablösbaren Kleber angebrachten Hilfsträger aufweisen. Auch können mehrere Folien mittels einer weiteren zumindest teilweise organischen Ausgleichsschicht aufeinander laminiert werden.
(EN) A novel, transparent, non-substrate-based permeation barrier film for encapsulating electronic, more particularly optoelectronic, assemblies consists of a first polymer layer (10), a first inorganic barrier layer (20), at least one at least partially organic compensation layer (30), at least one further inorganic barrier layer (21) and also at least one further polymer layer (11), wherein the polymer layers and the inorganic barrier layers, respectively, can be made of the same or different material, wherein the inorganic barrier layers have a thickness of between 2 and 1000 nm, and wherein the polymer layers and the at least partially organic compensation layer have a thickness of less than 5 μm, preferably between 0.5 and 4 μm. The film can have, on one or both sides, an auxiliary carrier attached by means of a re-releasable adhesive. It is also possible for a plurality of films to be laminated to one another by means of a further at least partially organic compensation layer.
(FR) L'invention concerne un nouveau film transparent, sans substrat, servant de barrière anti-perméation, destiné à encapsuler des ensembles électroniques, en particulier opto-électroniques. Le film se compose d'une première couche polymère (10), d'une première couche barrière inorganique (20), d'au moins une couche de compensation (30) au moins partiellement organique, d'au moins une autre couche barrière inorganique (21) et d'au moins une autre couche polymère (11). Les couches polymères et les couches barrières inorganiques peuvent être faites chacune dans le même matériau ou dans des matériaux différents. Les couches barrières inorganiques ont une épaisseur comprise entre 2 et 1000 nm. Les couches polymères et la couche de compensation au moins partiellement organique possèdent une épaisseur de moins de 5 µm, de préférence entre 0,5 et 4 µm. Le film peut être doté sur l'une des faces ou sur les deux faces d'un support auxiliaire appliqué à l'aide d'un adhésif pouvant être détaché. De même, plusieurs films peuvent être stratifiés l'un sur l'autre à l'aide d'une autre couche de compensation au moins partiellement organique.
Auch veröffentlicht als:
US20120064318JP2012524677CN102458840KR1020120014175WO/2010/121905