In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP3979480 - ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM ERMITTELN VON TEMPERATUREN ELEKTRONISCHER BAUELEMENTE

Amt
Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 20199593
Anmeldedatum 01.10.2020
Veröffentlichungsnummer 3979480
Veröffentlichungsdatum 06.04.2022
Veröffentlichungsart A1
IPC
H02M 1/32
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstromeingangsleistung oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
32Mittel für das Schützen von Umformern, anders als durch selbsttätiges Abschalten
CPC
H02M 1/32
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
32Means for protecting converters other than automatic disconnection
H02M 1/327
Anmelder SIEMENS AG
Erfinder GEYER HORST
Designierte Staaten
Prioritätsdaten 20199593 01.10.2020 EP
Titel
(DE) ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM ERMITTELN VON TEMPERATUREN ELEKTRONISCHER BAUELEMENTE
(EN) ASSEMBLY AND METHOD FOR DETERMINING TEMPERATURES OF ELECTRONIC COMPONENTS
(FR) AGENCEMENT ET PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION DES TEMPÉRATURES DES COMPOSANTS ÉLECTRONIQUES
Zusammenfassung
(DE) Anordnung umfassend eine Versorgungseinheit (2) eines industriellen Kontrollsystems, wobei die Versorgungseinheit (2) zu einer übergeordneten Recheneinheit (3) zugeordnet ist, wobei die Versorgungseinheit (2) mindestens ein elektronisches Bauteil (100) umfasst, wobei das mindestens eine elektronische Bauteil (100) zumindest ein elektronisches Bauelement (108, 109) aufweist, wobei die Versorgungseinheit (2) dazu ausgebildet ist, eine erste Temperatur (T1) des zumindest einen elektronischen Bauelements (108,109) mittels eines ersten thermischen Modells (M1) zu berechnen, und die übergeordnete Recheneinheit (3) dazu konfiguriert ist, eine zweite Temperatur (T2) des zumindest einen elektronischen Bauelements (108, 109) mittels eines zweiten thermischen Modells (M2) zu berechnen, wobei die Versorgungseinheit (2) und die übergeordnete Recheneinheit (3) derart zusammenwirken, dass zumindest die erste Temperatur (T1) oder die zweite Temperatur (T2) des zumindest einen elektronischen Bauelements (108,109) berechnet wird.
Verwandte Patentdokumente