Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP3436397) ZAPFSÄULE MIT INTEGRIERTER STEUERELEKTRONIK

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 17776390 Anmeldedatum: 27.03.2017
Veröffentlichungsnummer: 3436397 Veröffentlichungsdatum: 06.02.2019
Veröffentlichungsart : A1
Designierte Staaten: AL, AT, BA, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, ME, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR
PCT-Aktenzeichen: Anmeldenummer: US2017024304 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
B67D 7/04
G06F 17/00
G06Q 20/18
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
D
Ausschenken, Abgeben oder Überleiten von Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7
Geräte oder Vorrichtungen zum Überleiten von Flüssigkeiten von Großlagerbehältern oder Tanks in Fahrzeuge oder tragbare Behälter, z.B. für die Zwecke des Einzelhandels
04
zum Überleiten von Brennstoffen, Schmiermitteln oder Gemischen aus Brennstoffen und Schmiermitteln
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
17
Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder -verfahren, besonders angepasst an spezielle Funktionen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
20
Zahlungskonzepte, -pläne, -organisation oder -protokolle
08
Zahlungskonzepte
18
unter Einbeziehung von Selbstbedienungs-Terminals, Verkaufsautomaten, vollautomatischen Geschäftsstellen oder Multimedia-Endgeräten
CPC:
G07F 15/001
B67D 7/04
B67D 7/10
B67D 7/14
B67D 7/16
G05D 7/0676
G06F 3/048
G06Q 20/145
G06Q 20/204
G06Q 20/34
G06Q 20/382
G06Q 30/0241
G06Q 30/0268
G06Q 50/06
G06Q 50/30
G07F 7/025
G07F 9/006
G07F 9/023
G07F 13/02
G07F 13/025
Anmelder: GILBARCO INC
Erfinder: PAYNE EDWARD ASBELL
WILLIAMS RODGER K
Prioritätsdaten: 201662313781 27.03.2016 US
2017024304 27.03.2017 US
Titel: (DE) ZAPFSÄULE MIT INTEGRIERTER STEUERELEKTRONIK
(EN) FUEL DISPENSER HAVING INTEGRATED CONTROL ELECTRONICS
(FR) DISTRIBUTEUR DE CARBURANT COMPORTANT UNE ÉLECTRONIQUE DE COMMANDE INTÉGRÉE
Zusammenfassung:
(EN) A fuel dispenser comprises fuel flow piping defining a flow path from a source of fuel toward a fueling nozzle. A plurality of fuel handling components are disposed along the fuel flow piping. Control electronics, in operative communication with the fluid handling components, include a multi-core processor having at least two processor cores located on a common integrated circuit chip, the at least two processor cores utilizing different operating systems in an asynchronous manner. For example, a first processor core of the at least two processor cores may utilize a real-time operating system and a second processor core of the at least two processor cores may utilize a non-real time operating system.
(FR) La présente invention concerne un distributeur de carburant qui comprend une canalisation d'écoulement de carburant définissant un trajet d'écoulement depuis une source de carburant vers une buse de distribution de carburant. Une pluralité de composants de manipulation de carburant sont disposés le long de la canalisation d'écoulement de carburant. Une électronique de commande, en communication fonctionnelle avec les composants de manipulation de fluide, comprend un processeur multicœur ayant au moins deux cœurs de processeur situés sur une puce de circuit intégré commune, les au moins deux cœurs de processeur utilisant des systèmes d'exploitation différents de manière asynchrone. Par exemple, un premier cœur de processeur des au moins deux cœurs de processeur peut utiliser un système d'exploitation en temps réel et un deuxième cœur de processeur des au moins deux cœurs de processeur peut utiliser un système d'exploitation non en temps réel.
Auch veröffentlicht als:
IN201817039532CN109562928WO/2017/172616