Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP3320592) VERWENDUNG VON LASTEN MIT DISKRETEN ENDLICHEN LEISTUNGSZUSTÄNDEN ZUR BEREITSTELLUNG VON ZUSÄTZLICHEN DIENSTEN FÜR EIN STROMNETZ

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 16818868 Anmeldedatum: 01.07.2016
Veröffentlichungsnummer: 3320592 Veröffentlichungsdatum: 16.05.2018
Veröffentlichungsart : A4
Designierte Staaten: AL, AT, BA, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, ME, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:US2016040639 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
H02J 3/00
G06Q 50/06
H02J 3/14
H02J 3/28
H02J 3/38
H02J 13/00
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
50
Systeme oder Verfahren besonders angepasst an bestimmte Geschäftsbereiche, z.B. Versorgungsunternehmen oder Tourismus
06
Elektrizitäts-, Gas- oder Wasserversorgung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
12
zum Einstellen der Spannung in Wechselstromnetzen durch Verändern einer Kenngröße der Netzbelastung
14
durch Anschaltung von Belastungen an das Netz, durch Abschalten vom Netz, z.B. fortschreitend abgeglichene Belastung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
28
Anordnungen zum Belastungsausgleich in einem Netz durch Energiespeicherung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
38
Anordnungen zur Parallelspeisung eines einzelnen Netzes durch zwei oder mehr Generatoren, Umformer oder Transformatoren
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
13
Schaltungsanordnungen zur Ermöglichung der Fernanzeige von Netzzuständen, z.B. augenblickliche Registrierung des geöffneten oder geschlossenen Zustandes jedes Schalters im Netz; Schaltungsanordnungen zur Fernsteuerung von Schaltmitteln in einem Stromverteilungsnetz, z.B. Ein- und Abschalten von Stromverbrauchern mittels eines über das Netz übertragenen Impulscodesignals
CPC:
G06Q 50/06
H02J 3/14
H02J 3/386
H02J 13/0006
H02J 2203/20
Y02B 70/3225
Y02E 10/763
Y02E 40/72
Y02E 60/76
Y04S 10/123
Y04S 20/222
Y04S 40/22
H02J 3/28
Anmelder: UNIV FLORIDA
INRIA FRENCH INSTITUTE FOR RES IN COMPUTER SCIENCE AND AUTOMATION
Erfinder: MEYN SEAN
BUSIC ANA
Prioritätsdaten: 201562187803 01.07.2015 US
2016040639 01.07.2016 US
Titel: (DE) VERWENDUNG VON LASTEN MIT DISKRETEN ENDLICHEN LEISTUNGSZUSTÄNDEN ZUR BEREITSTELLUNG VON ZUSÄTZLICHEN DIENSTEN FÜR EIN STROMNETZ
(EN) USING LOADS WITH DISCRETE FINITE STATES OF POWER TO PROVIDE ANCILLARY SERVICES FOR A POWER GRID
(FR) UTILISATION DE CHARGES AVEC DES ÉTATS DE PUISSANCE FINIS POUR FOURNIR DES SERVICES AUXILIAIRES POUR UN RÉSEAU ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung:
(EN) A system, method and apparatus for providing ancillary services to a power grid using a power consumption component at a customer premises. The apparatus may control a load with discrete, finite states of power or an on/off load at a customer premises using a controller. The controller may comprise a processor, which may be configured to receive a regulation signal associated with an ancillary service for the power grid; determine whether to modify a state of power of the power consumption component based on a probability function, local measurement at the premises, and the received regulation signal; and based at least in part on a determination to modify the state of power of the power consumption component, modify the state of power of the power consumption component. The system may be distributed, with different controllers at different customer premises independently making power state decisions.
(FR) L'invention concerne un système, un procédé et un appareil servant à fournir des services auxiliaires à un réseau électrique au moyen d'un composant de consommation de puissance au niveau des locaux d'un client. L'appareil peut commander une charge avec des états de puissance finis discrets ou une charge de marche/arrêt dans les locaux d'un client à l'aide d'un dispositif de commande. Le dispositif de commande peut comporter un processeur, qui peut être configuré pour recevoir un signal de régulation associé à un service auxiliaire pour le réseau électrique ; déterminer s'il faut modifier un état de puissance du composant de consommation de puissance en se basant sur une fonction de probabilité, une mesure locale dans les locaux, et le signal de régulation reçu ; et, en se basant au moins en partie sur une détermination de modification de l'état de puissance du composant de consommation de puissance, modifier l'état de puissance du composant de consommation de puissance. Le système peut être distribué, avec différents dispositifs de commande dans différents locaux du client pour prendre indépendamment des décisions d'état de puissance.
Also published as:
US20180189899WO/2017/004487