Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP3038854) STROMWANDLUNGSVORRICHTUNG, NOTFALLFAHRSYSTEM UND SCHIENENFAHRZEUG

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 14841127 Anmeldedatum: 17.02.2014
Veröffentlichungsnummer: 3038854 Veröffentlichungsdatum: 06.07.2016
Veröffentlichungsart : A4
Designierte Staaten: AL, AT, BA, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, ME, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR
PCT-Aktenzeichen: Anmeldenummer: JP2014000802 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
B60L 13/00
B60L 1/00
B60L 3/00
B60L 9/18
B60L 9/22
B60L 11/18
H02J 7/34
H02J 9/06
H02M 7/48
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
13
Elektrischer Antrieb für Einschienenfahrzeuge, Hängefahrzeuge oder Zahnradbahnen; Magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen elektrisch angetriebener Fahrzeuge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
3
Elektrische Vorrichtungen an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für Sicherheitszwecke; Überwachung von verschiedenen Betriebszuständen, z.B. Geschwindigkeit, Verzögerung, Stromverbrauch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
9
Elektrischer Antrieb mit äußerer Energiezufuhr zum Fahrzeug
16
unter Verwendung von Wechselstrom-Motoren
18
gespeist von Gleichstrom-Fahrleitungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
9
Elektrischer Antrieb mit äußerer Energiezufuhr zum Fahrzeug
16
unter Verwendung von Wechselstrom-Motoren
18
gespeist von Gleichstrom-Fahrleitungen
22
Mehrphasenmotoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7
Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
34
Parallelbetrieb in Netzen durch gleichzeitige Benützung von Speicherbatterien und anderen Gleichstromquellen, z.B. für Pufferzwecke
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
9
Schaltungsanordnungen für die Notstromversorgung oder Reservestromversorgung, z.B. für Notbeleuchtung
04
bei denen das Verteilungsnetz von der normalen Stromquelle abgeschaltet und an eine Reservestromquelle angeschlossen wird
06
mit selbsttätiger Umschaltung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7
Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
42
Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom ohne Umkehrmöglichkeit
44
durch ruhende Umformer
48
unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen
CPC:
B61C 3/02
B60L 1/00
B60L 3/0092
B60L 9/22
B60L 50/53
B60L 2200/26
B61C 17/00
B61C 17/06
Y02T 10/7005
Anmelder: TOSHIBA KK
Erfinder: ISHIKAWA MICHIAKI
OTANI HIROAKI
Prioritätsdaten: 2013178107 29.08.2013 JP
2014000802 17.02.2014 JP
Titel: (DE) STROMWANDLUNGSVORRICHTUNG, NOTFALLFAHRSYSTEM UND SCHIENENFAHRZEUG
(EN) ELECTRIC POWER CONVERSION DEVICE, EMERGENCY TRAVELING SYSTEM AND RAILWAY VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE CONVERSION D'ÉNERGIE ÉLECTRIQUE, SYSTÈME DE DÉPLACEMENT DE SECOURS ET VÉHICULE FERROVIAIRE
Zusammenfassung:
(EN) According to one embodiment, an electric power conversion device includes an inverter which converts DC power into AC power and supplies the AC power to electric equipment of a railway vehicle, a battery capable of storing DC power, and a converter which converts the AC power into DC power and charges the battery. The battery supplies electric power to the inverter when the electric power is not supplied to the inverter from an external power source.
(FR) Un mode de réalisation de l'invention porte sur un dispositif de conversion d'énergie électrique, lequel dispositif comprend un onduleur qui convertit de l'énergie en courant continu en une énergie en courant alternatif, et qui fournit l'énergie en courant alternatif à un équipement électrique d'un véhicule ferroviaire, une batterie apte à stocker de l'énergie en courant continu, et un convertisseur qui convertit l'énergie en courant alternatif en énergie en courant continu et qui charge la batterie. La batterie fournit de l'énergie électrique à l'onduleur quand l'énergie électrique n'est pas fournie à l'onduleur à partir d'une source d'énergie externe.
Auch veröffentlicht als:
US20150061377CN105431325IN201617002527WO/2015/029278