In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP3024744 - VERPACKUNG UND ZUSCHNITT HIERFÜR

Amt Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 14742503
Anmeldedatum 23.07.2014
Veröffentlichungsnummer 3024744
Veröffentlichungsdatum 01.06.2016
Veröffentlichungsart B1
IPC
B65D 5/02
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
5Steife oder halbsteife Behältnisse mit vieleckigem Querschnitt, z.B. Kästen, Schachteln oder tablettartige Behältnisse, die durch Falten oder Aufrichten eines oder mehrerer aus Papier gebildeter Zuschnitte geformt sind
02durch Falten oder Aufrichten eines einzelnen Zuschnitts zur Bildung eines rohrförmigen Körpers mit oder ohne nachfolgende Faltmaßnahmen oder Hinzufügen gesonderter Teile zum Verschließen der Enden des Körpers
CPC
B65D 5/029
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
5Rigid or semi-rigid containers of polygonal cross-section, e.g. boxes, cartons or trays, formed by folding or erecting one or more blanks made of paper
02by folding or erecting a single blank to form a tubular body with or without subsequent folding operations, or the addition of separate elements, to close the ends of the body
029the tubular body presenting a special shape
Anmelder MAYR-MELNHOF KARTON AG
Erfinder BOURNE TIMOTHY JOHN
KLUKAS TORSTEN
Designierte Staaten
Prioritätsdaten 14742503 23.07.2014 EP
2013065538 23.07.2013 EP
2014065810 23.07.2014 EP
Titel
(DE) VERPACKUNG UND ZUSCHNITT HIERFÜR
(EN) PACK AND BLANK THEREFOR
(FR) EMBALLAGE ET FLAN DESTINÉ À CELUI-CI
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung beschreibt eine Verpackung aus Karton, Papier oder dergleichen, umfassend eine Vorderwand (12) und eine Rückwand (14), mindestens jeweils zwei die Vorder- und Rückwand (12, 14) verbindende Seitenwände (22, 22', 22'', 24, 24', 24'') zur Ausbildung von Stirnseiten (16, 18) der Verpackung (10), wobei die Verpackung (10) in Form eines prismatischen Körpers entlang einer Längsachse (L) ausgebildet ist, eine Bodenkonstruktion (20) umfassend mindestens eine an der Vorder- oder Rückwand (12, 14) angelenkte Bodenlasche (26, 28) zum bodenseitigen Verschluss der Verpackung (10) und eine Deckelkonstruktion (30) umfassend mindestens eine an der Vorder- oder Rückwand (12, 14) angelenkte Deckellasche (32, 34) zum deckelseitigen Verschluss der Verpackung (10), wobei die Bodenkonstruktion (20) und/oder die Deckelkonstruktion (30) zumindest eine an einem bodenseitigen und/oder deckelseitigen Ende zumindest einer stirnseitigen Seitenwand (22, 24) angelenkte Staublasche (36) umfasst. Erfindungsgemäß umfasst die Staublasche (36) mindestens eine Rastnase (44), wobei die Rastnase (44) derart ausgebildet ist, dass sie in Schließstellung der Staublasche (36) an der Boden- und/oder Deckellasche (26, 28, 32, 34) und/oder der Vorderwand (12) und/oder der Rückwand (14) anliegt. Die Erfindung betrifft weiterhin einen Zuschnitt zur Herstellung einer derartigen Verpackung.

(EN)
The present invention describes a pack made of cardboard, paper or the like, comprising a front wall (12) and a rear wall (14), also comprising at least in each case two side walls (22, 22’, 22’’, 24, 24’, 24’’) which connect the front and rear walls (12, 14) and are intended for forming end sides (16, 18) of the pack (10), wherein the pack (10) is in the form of a prismatic body along a longitudinal axis (L), further comprising a base structure (20), having at least one base flap (26, 28) which is articulated on the front or rear wall (12, 14) and is intended for closing the pack (10) at the base, and additionally comprising a lid structure (30), having at least one lid flap (32, 34) which is articulated on the front or rear wall (12, 14) and is intended for closing the pack (10) at the lid, wherein the base structure (20) and/or the lid structure (30) comprise/comprises at least one dust flap (36) which is articulated at a base end and/or lid end of at least one end-side wall (22, 24). According to the invention, the dust flap (36) comprises at least one latching nose (44), wherein the latching nose (44) is designed such that, in the closed position of the dust flap (36), it butts against the base flap and/or lid flap (26, 28, 32, 34) and/or the front wall (12) and/or the rear wall (14). The invention also relates to a blank for producing such a pack.

(FR)
La présente invention concerne un emballage en carton, papier ou analogue, comprenant une paroi avant (12) et une paroi arrière (14), au moins deux parois latérales (22, 22', 22'', 24, 24', 24''), reliant les parois avant et arrière (12, 14), pour former des faces d'extrémité (16, 18) de l'emballage (10). L'emballage (10) est conçu sous la forme d'un corps prismatique s'étendant le long d'un axe longitudinal (L). L'emballage comporte également un fond (20), comprenant au moins un rabat de fond (26, 28) relié de façon articulée à la paroi avant ou arrière (12, 14) et servant à fermer l'emballage (10) côté fond, et un couvercle (30) comprenant au moins un rabat de couvercle (32, 34) relié de façon articulée à la paroi avant ou arrière (12, 14) et servant à fermer l'emballage (10) côté couvercle. Le fond (20) et/ou le couvercle (30) comporte au moins un rabat anti-poussière (36) relié de façon articulée à l'extrémité côté fond et/ou côté couvercle d'au moins une paroi latérale frontale (22, 24). Selon l'invention, le rabat anti-poussière (36) comporte au moins un ergot d'encliquetage (44). L'ergot d'encliquetage (44) est conçu de façon à appuyer sur le rabat de fond et/ou de couvercle (26, 28, 32, 34) et/ou la paroi avant (12) et/ou la paroi arrière (14) lorsque le rabat anti-poussière (36) en position fermée. L'invention concerne également un flan destiné à la fabrication d'un tel emballage.

Auch veröffentlicht als
CL2016-132
CO16041642