In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP3019051 - FÖRDERSYSTEM MIT WARENSCHIEBER

Amt Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 14752253
Anmeldedatum 11.07.2014
Veröffentlichungsnummer 3019051
Veröffentlichungsdatum 18.05.2016
Veröffentlichungsart A1
IPC
A47F 1/12
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
FSpezialmöbel, Einrichtungen oder Zubehör für Ladengeschäfte, Lagerräume, Bars, Restaurants oder dgl.; Kassentische oder -schalter
1Gestelle zum Ausgeben von Waren; Behälter zum Lagern oder Ausgeben von Waren
04Behälter mit Vorrichtungen zum Ausgeben von Gegenständen
12von der Seite eines ungefähr waagerechten Stapels
CPC
A47F 1/126
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
FSPECIAL FURNITURE, FITTINGS, OR ACCESSORIES FOR SHOPS, STOREHOUSES, BARS, RESTAURANTS OR THE LIKE; PAYING COUNTERS
1Racks for dispensing merchandise
04Racks or; containers with arrangements for dispensing articles ; , e.g. by means of gravity or springs
12dispensing from the side of an approximately horizontal stack
125with an article-pushing device
126the pushing device being urged by spring means
Anmelder OECHSLE DISPLAY SYSTEME GMBH
Erfinder FRANA ALFRED
Designierte Staaten
Prioritätsdaten 2014000349 11.07.2014 DE
202013006274U 12.07.2013 DE
202014005242U 30.06.2014 DE
Titel
(DE) FÖRDERSYSTEM MIT WARENSCHIEBER
(EN) CONVEYING SYSTEM HAVING MERCHANDISE PUSHER
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT DOTÉ D'UN ÉLÉMENT COULISSANT POUR MARCHANDISES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Fördersystem für Waren mit einem mittels einer Antriebsvorrichtung in eine Förderrichtung belasteten Warenschieber. Die gesamte Antriebsvorrichtung ist parallel oder in Reihe mit einer entgegen der Förderrichtung wirkenden Dämpfungs- und/oder Verzögerungsvorrichtung angeordnet. Mit der vorliegenden Erfindung wird ein Fördersystem für Waren entwickelt, das die gleichzeitige Entnahme mehrerer Waren erschwert und die Gefahr einer Verletzung minimiert.

(EN)
The invention relates to a conveying system for merchandise, said conveying system having a merchandise pusher stressed in a conveying direction by means of a drive device. The entire drive device is arranged in parallel or in series with a damping and/or deceleration device acting counter to the conveying direction. In the present invention, a conveying system is developed that makes it more difficult for more than one item of merchandise to be removed at a time and minimizes the risk of injury.

(FR)
L'invention concerne un système de transport pour des marchandises, comprenant un élément coulissant pour ces dernières, sollicité au moyen d'un dispositif d'entraînement dans un sens de transport. L'ensemble du dispositif d'entraînement est disposé parallèlement ou aligné par rapport à un dispositif d'amortissement et/ou de ralentissement agissant dans le sens opposé au sens de transport. Le système de transport de marchandises mis au point selon la présente invention rend plus difficile le prélèvement simultané de plusieurs marchandises et diminue le risque de blessures.

Auch veröffentlicht als