Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP2949094) VERFAHREN ZUR AUTHENTISIERUNG EINES NUTZERS GEGENÜBER EINEM AUTOMAT

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 14700229 Anmeldedatum: 06.01.2014
Veröffentlichungsnummer: 2949094 Veröffentlichungsdatum: 02.12.2015
Veröffentlichungsart : A1
Designierte Staaten: AL, AT, BA, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, ME, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:EP2014050096 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
H04L 29/06
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
CPC:
G06Q 20/3229
G06Q 20/3274
G06Q 20/3276
H04L 63/0838
H04L 63/0853
Anmelder: BUNDESDRUCKEREI GMBH
Erfinder: SCHRÖDER MARTIN
MORGNER FRANK
Prioritätsdaten: 102013201027 23.01.2013 DE
2014050096 06.01.2014 EP
Titel: (DE) VERFAHREN ZUR AUTHENTISIERUNG EINES NUTZERS GEGENÜBER EINEM AUTOMAT
(EN) METHOD FOR AUTHENTICATING A USER WITH RESPECT TO A MACHINE
(FR) PROCÉDÉ D'AUTHENTIFICATION D'UN USAGER VIS-À-VIS D'UN DISTRIBUTEUR AUTOMATIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Authentisierung eines Nutzers (116) gegenüber einem Automat (100) mit folgenden Schritten: - Erzeugung einer Challenge durch den Automat, - Erzeugung eines ersten Musters, in das die Challenge codiert ist, durch den Automaten, - Anzeige des ersten Musters auf einer Anzeigevorrichtung (108) des Automat, - optische Aufnahme des ersten Musters durch ein Nutzergerät (106), - Decodierung des ersten Musters zum Empfang der Challenge durch das Nutzergerät, - Erzeugung einer Response auf die Challenge durch das Nutzergerät, - Erzeugung eines zweiten Musters, in das die Response codiert ist, durch das Nutzergerät, - Anzeige des zweiten Musters auf eine Anzeigevorrichtung (124) des Nutzergeräts, - optische Aufnahme des zweiten Musters durch den Automaten, - Decodierung des zweiten Musters zum Empfang der Response durch den Automaten, - Prüfung der Korrektheit der Response durch den Automaten, - unter der Voraussetzung, dass die Response korrekt ist, Erfüllung einer Funktion durch den Automaten.
(EN) The invention relates to a method for authenticating a user (116) with respect to a machine (100), comprising the following steps: - production of a challenge by the machine; - production of a first pattern, into which the challenge is coded, by the machine; - display of the first pattern on a display device (108) of the machine; - optical recording of the first pattern by a user device (106); - decoding of the first pattern by the user device in order to receive the challenge; - production of a response to the challenge by the user device; - production of a second pattern, into which the response is coded, by the user device; - display of the second pattern on a display device (124) of the user device; - optical recording of the second pattern by the machine; - decoding of the second pattern by the machine in order to receive the response; - check of the correctness of the response by the machine; - on condition that the response is correct, fulfilment of a function by the machine.
(FR) L'invention concerne un procédé d'authentification d'un usager (116) vis-à-vis d'un appareil automatique (100), comprenant les étapes suivantes : ‑ génération d'une demande d'authentification par l'appareil automatique ‑ génération par l'appareil automatique d'un premier motif dans lequel la demande d'authentification est codée, ‑ affichage du premier motif sur un dispositif afficheur (108) de l'appareil automatique, ‑ enregistrement optique du premier motif par un appareil (106) de l'usager, ‑ décodage du premier motif par l'appareil de l'usager afin de recevoir la demande d'authentification, ‑ génération par l'appareil de l'usager d'une réponse à la demande d'authentification, ‑ génération par l'appareil de l'usager d'un second motif dans lequel la réponse est codée, ‑ affichage du second motif sur un dispositif afficheur (124) de l'appareil de l'usager, ‑ enregistrement optique du second motif par l'appareil automatique, ‑ décodage du second motif par l'appareil automatique afin de recevoir la réponse, ‑ vérification par l'appareil automatique que la réponse est correcte, ‑ si la réponse est correcte, exécution d'une fonction par l'appareil automatique.
Also published as:
CN104919779KR1020150110515US20150371214WO/2014/114476