In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP1986850 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON LEICHTBAUPLATTEN

Amt Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 07712162
Anmeldedatum 07.02.2007
Veröffentlichungsnummer 1986850
Veröffentlichungsdatum 05.11.2008
Veröffentlichungsart B1
IPC
B32B 37/12
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
37Verfahren oder Vorrichtungen zum Laminieren, z.B. durch Aushärten oder Ultraschallverbindung
12gekennzeichnet durch die verwendeten Bindemittel
B05B 3/10
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
BSprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
3Vorrichtungen zum Sprühen oder Besprengen mit sich bewegenden Auslasselementen oder sich bewegenden Ablenkelementen
02mit rotierenden Elementen
10Ausströmen über nahezu den gesamten Umfang des rotierenden Teiles
B32B 37/14
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
37Verfahren oder Vorrichtungen zum Laminieren, z.B. durch Aushärten oder Ultraschallverbindung
14gekennzeichnet durch die Eigenschaften der Schichten
CPC
B32B 37/1284
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
37Methods or apparatus for laminating, e.g. by curing or by ultrasonic bonding
12characterised by using adhesives
1284Application of adhesive
B32B 37/146
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
37Methods or apparatus for laminating, e.g. by curing or by ultrasonic bonding
14characterised by the properties of the layers
146whereby one or more of the layers is a honeycomb structure
Y10T 156/1798
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
156Adhesive bonding and miscellaneous chemical manufacture
17Surface bonding means and/or assemblymeans with work feeding or handling means
1798with liquid adhesive or adhesive activator applying means
Anmelder BASF SE
Erfinder CALGUA ERWIN
THATER MICHAEL
SCHMIT ANSGAR
SCHAPER BERND
GLEINIG ERHARD
FRIEDL WOLFGANG
BEINS HANS-PETER
Designierte Staaten
Prioritätsdaten 06110019 16.02.2006 EP
07712162 07.02.2007 EP
2007051157 07.02.2007 EP
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON LEICHTBAUPLATTEN
(EN) METHOD FOR PRODUCING LIGHTWEIGHT BUILDING PANELS
(FR) PROCÉDÉ POUR PRODUIRE DES PANNEAUX LÉGERS
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zur Herstellung von Leichtbauplatten aus mindestens einer Decklage (2) und einer mit dieser verklebten Kernlage (1) , wobei der Kleber auf mindestens eine Deckschicht aufgetragen wird, dadurch gekennzeichnet, dass der Auftrag des Klebers mittels einer um die Ackse (A) rotierenden Scheibe erfolgt, die in der Waagerechten oder in einer geringen Abweichung von der Waagerechten von bis zu 15°, vorzugsweise parallel zu der Decklage angebracht ist.

(EN)
The subject matter of the invention is a method for producing lightweight building panels comprising at least one outer layer and a core layer adhesively bonded to the latter, the adhesive being applied to at least one outer layer, characterized in that the application of the adhesive is performed by means of a rotating disc, which is mounted horizontally or with a slight deviation from the horizontal of up to 15°, preferably parallel to the outer layer.

(FR)
L'invention concerne un procédé servant à produire des panneaux légers constitués d'au moins une couche de recouvrement (2) à laquelle est collée une couche centrale (1), l'adhésif étant appliqué sur au moins une couche de recouvrement. L'invention est caractérisée en ce que l'adhésif est appliqué au moyen d'un disque qui tourne autour de l'axe (A) et qui est monté dans le plan horizontal ou avec un écart d'au plus 15° par rapport au plan horizontal, de préférence parallèlement à la couche de recouvrement.

Andere verwandte Veröffentlichungen