In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP1901468 - Verfahren zur Kodierung eines berührungslosen Schaltsystems

Amt
Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 06019176
Anmeldedatum 13.09.2006
Veröffentlichungsnummer 1901468
Veröffentlichungsdatum 19.03.2008
Veröffentlichungsart B1
IPC
H04L 1/00
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
1Anordnungen zum Erkennen oder zum Beseitigen von Fehlern in der empfangenen Nachricht
CPC
G07C 9/28
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
9Individual registration on entry or exit
20involving the use of a pass
28the pass enabling tracking or indicating presence
H04L 1/0061
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
1Arrangements for detecting or preventing errors in the information received
004by using forward error control
0056Systems characterized by the type of code used
0061Error detection codes
Anmelder SIEMENS AG
Erfinder HAMMER CHRISTIAN
METZ GERHARD
SEISENBERGER CLAUS
Designierte Staaten
Prioritätsdaten 06019176 13.09.2006 EP
Titel
(DE) Verfahren zur Kodierung eines berührungslosen Schaltsystems
(EN) Coding method for a contactless switching system
(FR) Procédé de codage pour un dispositif de commutation du type sans contact
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein berührungsloses Schaltsystem und ein Verfahren zur Codierung desselben mit wenigstens einem Sensor (S) und wenigstens einem Signalgeber (G1, G2), wobei der Signalgeber (G1, G2) mindestens eine Datensequenz (5) sendet und der Sensor (S) die Datensequenz (5) empfängt. Es soll eine technische Lehre zur kostengünstigen und vielseitigen Codierung eines berührungslosen Schaltsystems angegeben werden. Hierzu wird vorgeschlagen, eine vom Benutzer implementierbare Codierung in der Prüfsumme der Datensequenz bzw. der Prüfsummenberechnungsvorschrift zu verankern, so dass die in der Datensequenz enthaltene Prüfsumme zur Prüfung einer Qualität der Datenübertragung und gleichzeitig zur Implementierung der Codierung verwendet wird.
(EN) The coding method involves transmission of a data sequence by signal transmitters and receiving of the data sequence by a sensor. Check sums in the data sequence are used for testing quality of the data transmission and for implementing and identifying a coding. The coding is an individual coding, a family coding or a master coding. The check sum is computed from standard numbers by check sum computation regulations. Independent claims are also included for the following: (1) a sensor for a contact less switching system (2) a contact less switching system, particularly a contact less safety switch.
Verwandte Patentdokumente