In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP1809989 - MESSSYSTEM MIT ROTIERENDER ERFASSUNGSEINRICHTUNG INSBESONDERE FÜR EINEN MOTOR ODER EINEN GENERATOR

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Ansprüche

1. Motor oder Generator umfassend

- eine Auswerteeinrichtung (1) mit einer ersten Übertragungseinrichtung (2) und

- eine Erfassungseinrichtung (3) zur Erfassung von Daten bezüglich des Motors oder des Generators mit einer zweiten Übertragungseinrichtung (4), wobei eine bidirektionale Datenübertragung (5) zwischen der ersten Übertragungseinrichtung (2) und der zweiten Übertragungseinrichtung (4) gewährleistet ist,

- die Erfassungseinrichtung (3) über die Auswerteeinrichtung (1) steuerbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass

- die Erfassungseinrichtung (3) in Bezug auf die Auswerteeinrichtung (1) um eine Drehachse des Motors oder des Generators rotierbar ist,

- Daten von der zweiten Übertragungseinrichtung (4) zur ersten Übertragungseinrichtung (2) bei einer Rotation der Erfassungseinrichtung (3) drahtlos übertragbar sind und

- von der Erfassungseinrichtung (3) ein Steuerbefehl (16) an eine von der Erfassungseinrichtung (3) nicht umfasste Vorrichtung innerhalb des Motors oder Generators abgebbar ist.


  2. Motor oder Generator nach Anspruch 1, wobei über die erste (2) und die zweite Übertragungseinrichtung (4) eine digitale und/oder asynchrone Datenübertragung möglich ist.
  3. Motor oder Generator nach Anspruch 1 oder 2, wobei die erste Übertragungseinrichtung (2) und die zweite Übertragungseinrichtung (4) ein WLAN-Übertragungssystem und/oder ein Bluetooth-Übertragungssystem umfassen,
  4. Motor oder Generator nach Anspruch 1, 2 oder 3, wobei mindestens ein Teilbetrag einer Versorgungsenergie der Erfassungseinrichtung (3) drahtlos von der Auswerteeinrichtung (1) auf die Erfassungseinrichtung (3) übertragbar ist.
  5. Motor oder Generator nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei die Erfassungseinrichtung (3) und die Auswerteeinrichtung (1) je eine Spule zu einer induktiven Übertragung von mindestens einem Teilbetrag der Versorgungsenergie der Erfassungseinrichtung (3) umfassen.
  6. Kraftfahrzeug mit einem Motor oder Generator nach einem der Ansprüche 1 bis 5.