Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP1599433) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DER ENANTIOMEREN FORMEN VON CIS-KONFIGURIERTEN 1,3-CYCLOHEXANDIOL-DERIVATEN

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 04712518 Anmeldedatum: 19.02.2004
Veröffentlichungsnummer: 1599433 Veröffentlichungsdatum: 30.11.2005
Veröffentlichungsart : B1
Designierte Staaten: AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LI, LT, LU, LV, MC, MK, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:EP2004001580 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
C07C 29/00
C07D 263/32
C12P 41/00
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
29
Herstellung von Verbindungen, die Hydroxyl- oder O-Metall-Gruppen an ein Kohlenstoffatom gebunden enthalten, das nicht einem sechsgliedrigen aromatischen Ring angehört
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
263
Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Oxazol- oder hydrierte 1,3-Oxazol-Ringe enthalten
02
nicht mit anderen Ringen kondensiert
30
mit zwei oder drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
32
wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
P
Gärungsverfahren oder Verfahren unter Verwendung von Enzymen zur gezielten Synthese von chemischen Verbindungen oder Zusammensetzungen oder zur Trennung optischer Isomerer aus einer racemischen Mischung
41
Verfahren unter Anwendung von Enzymen oder Mikroorganismen zur Trennung optischer Isomerer aus einer racemischen Mischung
CPC:
C07D 263/32
C07C 2601/14
C12P 41/004
Anmelder: SANOFI AVENTIS DEUTSCHLAND
Erfinder: HOLLA WOLFGANG
KEIL STEFANIE
Prioritätsdaten: 10308350 27.02.2003 DE
2004001580 19.02.2004 EP
Titel: (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DER ENANTIOMEREN FORMEN VON CIS-KONFIGURIERTEN 1,3-CYCLOHEXANDIOL-DERIVATEN
(EN) METHOD FOR PRODUCING THE ENANTIOMERIC FORMS OF CIS 1,3-CYCLOHEXANEDIOL DERIVATIVES
(FR) PROCEDE POUR REALISER LES FORMES ENANTIOMERES DE DERIVES DE CIS 1,3-CYCLOHEXANDIOL
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Herstellung der enantiomeren Formen von cis-konfigurierten 1,3-Cyclohexandiol-Derivaten Es ist ein Verfahren zur Herstellung chiraler, nicht-racemischer, cis-konfigurierter 1,3-disubstituierter Cyclohexanole der Formel (I) worin die Reste die angegebenen Bedeutungen haben, mittels enzymatischer Racematspaltung beschrieben.
(EN) The invention relates to a method for producing chiral, non-racemic, cis 1,3-disubstituted cyclohexanols of formula (I), in which the groups are defined as cited in the description, using an enzymatic resolution of racemates.
(FR) L'invention concerne un procédé pour réaliser des cyclohexanols cis 1,3-disubstitués non racémiques et chiraux de formule (I), dans laquelle les groupes ont les significations indiquées, par dédoublement racémique enzymatique.
Also published as:
NO20054456PL377812MXPA/a/2005/009053KR1020050107469ZA2005/05760IL170310
AR044501BRPI0407844CO5690547JP2006519001RU02372319US20040209931
CN1753855CA2516623PT1599433NZ542025DK1599433AU2004215674
ID044.779IN2046/CHENP/2005WO/2004/076390