PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP0734525) VERFAHREN ZUR IDENTIFIZIERUNG VON STOFFEN MIT POTENTIELLER HERBIZIDER ODER WACHSTUMSREGULATORISCHER WIRKUNG MITTELS PFLANZLICHER TRANSPORTERPROTEINE

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 95904481 Anmeldedatum: 15.12.1994
Veröffentlichungsnummer: 0734525 Veröffentlichungsdatum: 02.10.1996
Veröffentlichungsart : B1
PCT-Aktenzeichen: Anmeldenummer: EP1994004174 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
A 01N
G 01N
G01N 33/15
C 12Q
A01N 61/00
C12N 15/09
C12N 15/82
C12Q 1/02
C12Q 1/04
C12Q 1/18
G01N 33/50
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
61
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die Substanzen unbekannter oder unbestimmter Zusammensetzung enthalten, z.B. Substanzen, die nur durch die Art und Weise der Wirkung gekennzeichnet sind
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
15
Medizinische Präparate
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
02
unter Einbeziehung von vermehrungsfähigen Mikroorganismen
18
Untersuchung eines Stoffes auf antimikrobielle Aktivität
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
61
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die Substanzen unbekannter oder unbestimmter Zusammensetzung enthalten, z.B. Substanzen, die nur durch die Art und Weise der Wirkung gekennzeichnet sind
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15
Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09
Rekombinante DNA-Technologie
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15
Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09
Rekombinante DNA-Technologie
63
Einschleusen von fremdem genetischem Material unter Verwendung von Vektoren; Vektoren; Verwendung von Wirten dafür; Regulation der Expression
79
Vektoren oder Expressionssysteme, die speziell für eukaryontische Wirte geeignet sind
82
für Pflanzenzellen
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
02
unter Einbeziehung von vermehrungsfähigen Mikroorganismen
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
02
unter Einbeziehung von vermehrungsfähigen Mikroorganismen
04
Bestimmung der Anwesenheit oder der Art von Mikroorganismen; Verwendung von selektiven Medien zur Untersuchung von Antibiotika oder Bakteriziden; chemische Indikatoren hierfür enthaltende Zusammensetzungen
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
02
unter Einbeziehung von vermehrungsfähigen Mikroorganismen
18
Untersuchung eines Stoffes auf antimikrobielle Aktivität
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
CPC:
A01N 61/00
C12N 15/8241
C12Q 1/025
C12Q 1/18
G01N 2430/20
Anmelder: BASF AG
Erfinder: FROMMER WOLF-BERND
NINNEMANN OLAF
STREBER WOLFGANG
RIESMEIER JOERG
KWART MARION
Prioritätsdaten: 4343527 16.12.1993 DE
9404174 15.12.1994 EP
Titel: (DE) VERFAHREN ZUR IDENTIFIZIERUNG VON STOFFEN MIT POTENTIELLER HERBIZIDER ODER WACHSTUMSREGULATORISCHER WIRKUNG MITTELS PFLANZLICHER TRANSPORTERPROTEINE
(EN) METHOD OF IDENTIFYING SUBSTANCES WITH A POTENTIAL HERBICIDAL OR GROWTH-REGULATORY ACTION BY MEANS OF VEGETABLE TRANSPORTER PROTEINS
(FR) PROCEDE UTILISANT DES PROTEINES VEGETALES TRANSPORTEUSES POUR L'IDENTIFICATION DE SUBSTANCES AYANT UN EFFET POTENTIEL HERBICIDE OU REGULATEUR DE CROISSANCE
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Verfahren zur Identifizierung von Stoffen mit potentieller herbizider und wachstumsregulatorischer Wirkung mittels pflanzlicher Transporterproteine (Transporter), deren Verwendung sowie die über das Verfahren identifizierbaren Substanzen mit herbizider und wachstumsregulatorischer Wirkung beschrieben.
(EN) Described is a method of identifying substances with a potential herbicidal or growth-regulatory action using vegetable transporter proteins (transporters), the use of such proteins, and substances with a herbicidal and growth-regulatory action identified by means of the method.
(FR) Cette invention décrit un procédé d'identification de matières ayant un effet potentiel herbicide et régulateur de croissance par des protéines végétales transporteuses (transporteurs), leur utilisation, ainsi que les substances ayant un effet herbicide et régulateur de croissance identifiables par ce procédé.
Auch veröffentlicht als:
ES2148480US5750362JPH09506512 CA2179062PT734525KR1019960706639
AU1995013148WO/1995/016913