In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102020118071 - Schutzvorrichtung zum Schützen vor Pathogenen und Verfahren

Amt
Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102020118071
Anmeldedatum 08.07.2020
Veröffentlichungsnummer 102020118071
Veröffentlichungsdatum 13.01.2022
Veröffentlichungsart A1
IPC
A61G 5/00
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder Operationsstühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
5Stühle oder persönliche Beförderungsmittel besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte, z.B. Rollstühle
A61G 5/02
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder Operationsstühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
5Stühle oder persönliche Beförderungsmittel besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte, z.B. Rollstühle
02durch den Kranken oder Behinderten angetrieben
A61G 5/10
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder Operationsstühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
5Stühle oder persönliche Beförderungsmittel besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte, z.B. Rollstühle
10Teile, Einzelheiten oder Zubehör
F24F 7/00
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
FKlimatisierung; Luftbefeuchtung; Belüftung; Verwendung von Luftströmen zum Abschirmen
7Lüftung
F24F 8/00
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
FKlimatisierung; Luftbefeuchtung; Belüftung; Verwendung von Luftströmen zum Abschirmen
8Behandlung, z.B. Reinigung, von Luft, die menschlichen Wohn- oder Arbeitsräumen zugeführt wird, anderweitig als durch Heizen, Kühlen, Befeuchten oder Trocknen
CPC
A62B 31/00
AHUMAN NECESSITIES
62LIFE-SAVING; FIRE-FIGHTING
BDEVICES, APPARATUS OR METHODS FOR LIFE-SAVING
31Containers or portable cabins for affording breathing protection with devices for reconditioning the breathing air or for ventilating, ; in particular those that are suitable for invalids or small children
A62B 29/00
AHUMAN NECESSITIES
62LIFE-SAVING; FIRE-FIGHTING
BDEVICES, APPARATUS OR METHODS FOR LIFE-SAVING
29Devices, e.g. installations, for rendering harmless or for keeping off harmful chemical agents
A61G 5/04
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS
5Chairs or personal conveyances specially adapted for patients or disabled persons, e.g. wheelchairs
04motor-driven
A62B 7/10
AHUMAN NECESSITIES
62LIFE-SAVING; FIRE-FIGHTING
BDEVICES, APPARATUS OR METHODS FOR LIFE-SAVING
7Respiratory apparatus
10with filter elements
A62B 7/02
AHUMAN NECESSITIES
62LIFE-SAVING; FIRE-FIGHTING
BDEVICES, APPARATUS OR METHODS FOR LIFE-SAVING
7Respiratory apparatus
02with compressed oxygen or air
A62B 11/00
AHUMAN NECESSITIES
62LIFE-SAVING; FIRE-FIGHTING
BDEVICES, APPARATUS OR METHODS FOR LIFE-SAVING
11Devices for reconditioning breathing air in sealed rooms
Anmelder Sphaira Medical GmbH i.G.
Erfinder Eichhorn Moritz
Münch Janis
Vertreter Manitz Finsterwald Patent- und Rechtsanwaltspartnerschaft mbB
Titel
(DE) Schutzvorrichtung zum Schützen vor Pathogenen und Verfahren
Zusammenfassung
(DE)

Eine Schutzvorrichtung zum Schützen vor Pathogenen umfasst ein Schutzgehäuse, das einen Innenraum definiert, eine schließbare Einstiegsöffnung zum Betreten des Innenraums, ein Sitzelement, das einem Passagier ein Sitzen in dem Innenraum ermöglicht, und ein Fahrwerk zum Bewegen der Schutzvorrichtung, wobei die Schutzvorrichtung in einem geschlossenen Zustand den Innenraum luftdicht gegen eine Umgebung abdichtet. Ein Verfahren zum Schützen von Pathogenen umfasst ein Bereitstellen einer Schutzvorrichtung an einen Passagier, ein luftdichtes Schlie-ßen der Schutzvorrichtung, und ein Bewegen der Schutzvorrichtung. Die Schutzvorrichtung und/oder das Verfahren können verwendet werden zum Schützen eines Patienten. embedded image


Verwandte Patentdokumente