In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102018129578 - GASSACKMODUL FÜR EIN FAHRZEUGINSASSENRÜCKHALTESYSTEM

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102018129578
Anmeldedatum 23.11.2018
Veröffentlichungsnummer 102018129578
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Veröffentlichungsart A1
IPC
B60R 21/213
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
20Anordnungen für die Unterbringung aufblasbarer Teile in deren nichtbenutztem oder zusammengelegtem Zustand; Anordnung oder Befestigung von Airbag-Modulen oder Airbag-Bestandteilen
213in Fahrzeug- Dachrahmen oder Dachsäulen
CPC
B60R 21/232
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
232Curtain-type airbags deploying mainly in a vertical direction from their top edge
B60R 21/2338
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
2334Expansion control features
2338Tethers
B60R 2021/23386
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
2334Expansion control features
2338Tethers
23386External tether means
Anmelder DALPHI METAL ESPANA, S.A.
Erfinder Sánchez Rodriguez Ester
Vertreter Mehnert Bernhard
Titel
(DE) GASSACKMODUL FÜR EIN FAHRZEUGINSASSENRÜCKHALTESYSTEM
Zusammenfassung
(DE)

Bei einem Gassackmodul (1) für ein Fahrzeuginsassenrückhaltesystem mit zumindest einem Gassack (2) zur Montage an einem Fahrzeugkörper, wobei zumindest ein einerseits fahrzeugseitig befestigbares und andererseits gassackseitig befestigtes Halteelement (4) zum Positionieren des Gassackes (2) im aktivierten Zustand vorgesehen ist, wird vorgeschlagen, dass das Halteelement (4) an einem zusätzlichen, nicht-aufblasbaren Flächenabschnitt (5 a) befestigt ist, der mit einem aufblasbaren Abschnitt (6) des Gassackes (2) verbunden ist. embedded image

Auch veröffentlicht als